Land & Leben monatlich für ROW, OHZ und umzu

Land und Leben Landleben Zeitschrift 09 2021
Land & Leben 09 / 2021

Land & Leben Oktober 2021: 

 

Das neue Magazin wird dieser Tage ausgeliefert.

 

  • Visselhövede Spezial
  • Mode: Trends für den Herbst
  • Nachhaltigkeitswochen in Lilienthal
  • Dorfläden hier in der Region
  • Kinderfeuerwehr Zeven
  • Mathe Nachhilfe: Berechnung des Mondradius
  • OsteMed Bremervörde
  • Kunsthandwerkermarkt Hesedorf
  • Veranstaltungskalender ROW und OHZ
  • uvm.

 

Holen Sie sich das neue Heft gleich ab!  Die Oktober-Ausgabe liegt wieder in vielen Supermärkten, Gaststätten, Tankstellen und Geschäften gratis aus!



Land und Leben Landleben Zeitschrift 09 2021
Land & Leben 09 / 2021

Land & Leben September 2021: 

 

Das neue Magazin liegt seit Anfang September wieder in vielen Geschäften, Tankstellen, Gaststätten und weiteren Auslegestellen aus.

 

Jeden Monat frisch und gratis.

 

 

Das September-Heft online lesen (klick!) 



Stellenmarkt ROW BRV OHZ Zeven

Regionaler Stellenmarkt hier im Land & Leben Portal

 

Schauen Sie in unseren Stellenmarkt für regionale Jobs und Ausbildungsplätze.

 

Immer interessant, welche Firmen hier aus der Region gerade ein interessantes Jobangebot haben.

 

Eventuell kennen Sie ja jemanden, der / die gerade einen neuen Job sucht. Denn die regionalen Jobangebote gibt es hier im Land & Leben Stellenmarkt.

 

Die Stellenangebote hier aus der Region  (KLICK)


Land und Leben Regional-Magazin


September 2021:

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Die Sommerferien sind vorbei und wir bereiten uns so langsam auf den Herbst vor – hoffen aber noch auf einen sonnigen Spätsommer, mit möglichst immer weniger Einschränkungen. Diese Ausgabe ist erneut prall gefüllt mit einem bunten Strauß an regionalen, interessanten Themen:

 

.... weiterlesen (den Pfeil links anklicken) ....


Am Anfang des Magazins finden Sie umfangreiche Sonderseiten aus der Gemeinde Selsingen, die insgesamt ordentlich Fahrt aufnimmt. Am 12. und 26. September wird gewählt. Auch zu diesem Themenkomplex haben wir erneut umfangreiche Beiträge für Sie mitgebracht. Das Thema „Heiraten“ ist zweimal jährlich bei uns vertreten – dies mal liegt der Schwerpunkt auf den Bereichen „Nachhaltig heiraten“, ...

... „Outdoor Wedding“ und „Sensible Sitzordnung“. Im weiteren Verlauf erwarten Sie viele bunte Berichte aus der Kultur- und Geschäftswelt und auch im Bau- und Gesundheitsteil ist wieder viel los.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Zeit, bei der Lektüre dieser Ausgabe und weisen gerne nochmal auf unsere Homepage www.landundleben.de hin, wo es auch ein großes, immer aktuelles Job- und Ausbildungsangebot gibt – schauen Sie im Bedarfsfall einfach mal rein.

Mit besten Grüßen aus dem Zevener Verlagshaus, Ihr Land & Leben Verlagsteam

 

 


Fotos, Berichte, Infos:


Osterholz Scharmbeck

Osterholz-Scharmbeck, 26.09.2021

 

Herbstmarkt und verkaufsoffener Sonntag in Osterholz-Scharmbeck

Verantwortungsvoll feiern, das hatten sich die Organisatoren für den 272. Scharmbecker Herbstmarkt auf die Fahne geschrieben. Von Freitag, 24. September 2021, bis Dienstag, 28. September 2021 fand/findet dieses Jahr der Markt unter 3 G Regeln statt. Eine kleine Kirmes mit Karussells, Spielbuden, Verlosung und Essstände mit diversen Spezialitäten sind die Highlights dieses Jahres. Gestern lockte auch noch der verkaufsoffene Sonntag in der Innenstadt. (NH)


Aus Land & Leben Oktober 2021

 

Engagement im Ehrenamt zahlt sich aus!

 

Mehr als 30 Millionen Menschen engagieren sich in Deutschland ehrenamtlich. Sie üben in der Regel ohne Bezahlung oder Gehalt unterschiedlichste Funktionen und Tätigkeiten in den verschiedensten Bereichen aus.    .... weiterlesen


Zeven Bahmhof Fricke SPD

Zeven, 24.09.2021

 

SPD-Meeting am Zevener „Bahnhof“

 

Heute Mittag trafen sich der SPD Bundestagskandidat Kai Koeser, Henning Fricke, Michael Solty und weitere Zevener SPD-Aktive für einen Vor-Ort-Termin am Zevener Busbahnhof.

 

Kai Koeser der selbst aus Stade kommt, will sich - sollte er in den Bundestag gewählt werden – für eine bessere Infrastruktur in unserer Region stark machen.

 

Er hörte von dem Begehren vieler Zevener Bürger und Firmen, den Bahnhof schnellstmöglich zu reaktivieren und machte sich ein eigenes Bild.

 

Henning Fricke: „Zusammen mit Sittensen arbeiten wir ja schon länger darauf hin, zumindest erstmal eine Verbindung nach Tostedt zu kriegen. Da dies aber Ländersache ist, ist die Situation schwierig, aber nicht aussichtslos. Die Räte haben geschlossen für diese Verbindung gestimmt und mit der Hilfe vom Land und Bund sollte man es doch schaffen“.

 

Auch Land & Leben würde es freuen, wenn wir wieder einen Bahnhof mit laufendem Bahnbetrieb in Zeven erhalten würden - der Zug für ein eigenes Krankenhaus ist ja leider schon abgefahren... (hg)


Heeslingen, 18.09.2021.

 

Erntefest Heeslingen Fotos.

 

Es gibt sie doch noch: Erntefeste.

 

Am Samstag fand in Heeslingen das erst zwei Wochen vorher angesetzte Erntefest mit Erntewagen-Umzug statt. Allen Beteiligten war die Freude anzumerken und so wurde zwei Stunden durch Heeslingen gefahren und marschiert, um sich danach bei Bratwurst und Getränken am Heimathaus zu feiern.  

 

Schauen Sie doch einfach mal durch die Fotos (anklicken, vergrößern):

 


Bremervörde, 18.09.2021

 

Piggeldy und Frederick-Erfinderin Elke Loewe in Bremervörde

Am Samstag hat die bekannte deutsche Schriftstellerin Elke Loewe (mit der Unterstützung ihres Ehemannes Dieter setzte sie ab 1973 bis 1998 die Zeichentrick-Serie „Piggeldy und Frederick“ u.a. für das „Sandmännchen“ und „Die Sendung mit der Maus“ in Szene) eine Lesung in der NABU-Umweltpyramide in Bremervörde gehalten.

 

 

.... weiterlesen (den Pfeil links anklicken) ....

Die Einnahmen gingen als Spende an den NABU. In der (inklusive einer kleinen Pause) nahezu zwei Stunden währenden Veranstaltung, in der Loewe größtenteils aus ihrem neuen Buch „Die Wildblumensammlerin“ las, gab es trotz einiger recht sozialkritischer Passagen sehr viel zu lachen, wie unser Foto zeigt. Die Veranstaltung war ausverkauft. Ein Großteil der Besucher erwarb vor Ort von der Buchhandlung Morgenstein ein Exemplar des o.g. Buchs, um es mit einer persönlichen Signatur versehen zu lassen, und anschließend sehr zufrieden den Heimweg anzutreten. (rgp)

 


Zeven, 19.09.2021

 

Kidsworld in Zeven

Am Sonntag gab es den zweiten Anlauf der Kidsworld im Zevener Stadtpark - ein voller Erfolg!

 

Hunderte Kids mit Anhang hatten ganz viel Spaß und auch das Wetter spielte mit. Alles Weitere erzählen unsere Bilder - vielen Dank an Ole Schlesselmann, der uns auch noch einige Bilder beigesteuert hat. (hg)


Selsingen, 17. und 18.09.2021

 

Herbstmarkt Selsingen

 

Selsingen hat am vergangenen Wochenende mal wieder die Bundesstraße gesperrt um den Herbstmarkt zu feiern - eine gute Tradition, auf die zwei Jahre verzichtet werden musste.

Am Samstagabend spielten ab 21 Uhr die New Comix in einem (Corona-Auflagen-bedingt) abgesperrten Bereich. 

 

Hier einige Fotos: 


gnarrenburg party

Gnarrenburg, 17.09.2021.

 

Freitag Abend war in Gnarrenburg ordentlich was los.

 

Vier Livebands enterten die Meynhouse-Bühne und es ging richtig ab. Mit den „Sixtons“, „Bukow“, „Espinosa“ und den Lokalmatadoren von „Pure Tonic“ wurde eine lange Nacht gefeiert.

 

Den Rest erzählen die Bilder. 

 


Matjesfest Zeven
Das 18. Zevener Matjesfest wurde am letzten  Sonnabend (11.09.2021) wieder  zünftig gefeiert.
Initiator „Bürgerverein Pro Zeven“ 
Hier ein paar Fotos von der gut besuchten Veranstaltung.



11.09.2021 Zeven

 

Matjesfest in Zeven gut angekommen


Endlich gab es am Samstag wieder ein Zevener Matjesfest – wenn auch etwas später als sonst (normalerweise ist der Termin im Juni), aber mit allen bekannten Highlights, bis auf die Bewertung des Matjes.

 

.... weiterlesen (den Pfeil links anklicken) ....

Bei grauem Himmel, aber trockenem Wetter fanden ab 11 Uhr hunderte Besucher aus der Region nach Zeven, um ein entspanntes, fröhliches Matjesfest zu feiern. Wilfried Denkamp und Rainer „Skippy“ Cordes wurden wurden feierlich in die „Ehrenwerte Zevener Matjesgesellschaft“ aufgenommen und zumindest Wilfried Denkamp ließ sich den Hering schmecken – Skippys Hering übernahm dann Ralf Paulsen. Alle anderen Mitglieder, die sich auf der Bühne befanden, hatten augenscheinlich Spaß beim sachgemäßen Verzehr der saisonalen Köstlichkeit.

„Die Matjes-Meile war reichlich mit Schaustellern und Ständen wie dem der Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, dem Nartumer Leuchtturm-Stand des dortigen Hafenvereins (darf nicht fehlen!), Eis von Müller und natürlich einer gut frequentierten Bierbude vom Hotel Paulsen bestückt Nach dem Auftritt des Zevener Shanty-Chore „Windjammer“, konnte ganz traditionell das Matjes-Fass zu wohltätigen Zwecken versteigert werden – Gewinner war Michael Kahler und rund 450 € gingen an den Kinderhof Meinstedt, und die evangelische Jugend. Nach dem Krabbenpulen, das ein Besucher aus Grömitz gewann, war es Zeit für einen kurzweiligen Auftritt des regionalen Trios „Die durstigen Sänger“, die ihrem Namen alle Ehre machten und mit Oldies und Welthits für gute Stimmung sorgten.

Weitere Fotos hier

 

16.09.2021 Bremervörde / BRV

 

Führerscheinstelle in Bremervörde wieder geöffnet

Aufgrund von Personalengpässen blieb die Führerscheinstelle in Bremervörde ab dem 21. Juli geschlossen. Der Landkreis hat nun eine Lösung gefunden und damit kann die Führerscheinstelle ab dem 20. September wieder zu den bekannten Öffnungszeiten öffnen.

Öffnungszeiten Führerscheinstelle BRV:

 

  • montags und mittwochs 8-12 Uhr und 14-15.30 Uhr
  • dienstags geschlossen
  • donnerstags 8-12 Uhr und 14-16 Uhr
  • freitags 8-12 Uhr

 

.... weiterlesen (den Pfeil links anklicken) ....



Aufgrund der längeren Schließung ist in den ersten Tagen mit einem erhöhten Publikumsaufkommen zu rechnen. Besucher und Besucherinnen müssen sich also auf längere Wartezeiten einstellen. Personen ohne dringendes Anliegen empfiehlt der Landkreis deshalb, am besten noch einige Tage mit dem Besuch zu warten, bis sich der erste Ansturm gelegt hat.

Grundsätzlich können Anträge auf Umtausch alter grauer oder rosa Führerscheine auch auf der Internetseite des Landkreises unter www.lk-row.de/fuehrerschein heruntergeladen (Antrag Umstellung Fahrerlaubnis) und per Post eingereicht werden, ein persönliches Erscheinen ist grundsätzlich nicht zwingend erforderlich

Block Verden

15.09.2021 Verden

 

Die BLOCK GmbH aus Verden setzt auf langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Denise Lehnen und Nico Hoffmann feiern ihr 25-jähriges Jubiläum bei BLOCK.   ... weiterlesen

 

15.09.2021 Landkreis ROW

 

Noch bis zum 30. September bewerben - Behindertenbeirat

Am 1. November beginnt die neue Wahlperiode für die stimmberechtigten Mitglieder des Behindertenbeirates im Landkreis. Die Vorschlagslisten für neue Mitglieder ist noch bis zum 30. September 2021 geöffnet.

 

.... weiterlesen (den Pfeil links anklicken) ....



Gesucht werden interessierte Personen, bei denen eine nachgewiesene Behinderung besteht oder die Angehörige eines Menschen mit entsprechender Behinderung sind und die sich ehrenamtlich aktiv für die Gestaltung der Teilhabe von Menschen mit Behinderung engagieren möchten.

Wer Fragen zum Thema hat kann sich gerne unter der Telefonnummer 04261 983-2550 oder per E-Mail: sozialamt@lk-row.de an die Amtsleiterin des Sozialamtes Frau Brünjes wenden. Informationen zur Wahl und zur Arbeit des Behindertenbeirats finden Interessierte auch im Internet unter www.lk-row.de/behindertenbeirat.

03.09.2021, Scheeßel: 

 

Lars Klingbeil und Hubertus Heil in Scheeßel. 

 

Bericht über die Diskussionsrunde auf dem Gelände des Meyerhofs in Scheeßel. Hier weiterlesen

 


Verleihung der Niedersächsischen Ehrenamtskarte am 12. Oktober - Vorschläge und Anträge noch möglich.


Alle gemeinnützigen Organisationen, Verbände, Kirchen und Gremien aus dem Landkreis sind eingeladen, ihre aktiven Ehrenamtlichen vorzuschlagen oder selbst einen Antrag zu stellen.

 

.... weiterlesen (den Pfeil links anklicken) ....

Bekommen kann die Niedersächsische Ehrenamtskarte, wer sich seit 3 Jahren mit mindestens 250 Stunden jährlich unentgeltlich engagiert. Die „Corona-Pause“ wird dabei ausdrücklich als Einsatzzeit berücksichtigt, auch wenn die Freiwilligen pausieren mussten. Darüber hinaus muss das Engagement in einer Organisation im Kreisgebiet des Landkreises stattfinden und der Freiwillige darf dafür höchstens eine Aufwandsentschädigung bis zu 3.000,- € jährlich erhalten.

Vorschläge und Anträge können bis zum 15.09.2021 bei der Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Arbeit eingereicht werden. Anträge können auf www.lk-row.de/ehrenamt herunter geladen und ausgedruckt werden. Interessierte Freiwillige wenden sich bitte an Frau Wozniak unter der Tel. 04261 983-2862 oder per E-Mail an ehrenamt@lk-row.de


Entdecker Abend in Sittensen

10.09.2021 Entdeckerabend am Freitag in Sittensen

Kurz vor dem heftigen Wolkenbruch fand am Freitag in Sittensen erneut der „Entdeckerabend“ statt. Gefühlt war ganz Sittensen auf den Beinen – und auch viele Besucher aus der Region bummelten durch die Stadt.

Die Geschäfte waren länger geöffnet und luden zum Einkaufen ein, es gab interessante Vorträge und Work­shops, Ausstellungen, Lesungen, Infostände sowie tolle Mitmach-Aktionen.

Die Geschäftsleute und Vereine aus der Region präsentierten erfolgreich sich den Besuchern und kurz vor dem Gewitter schafften es fast alle trockenen Fußes nachhause.


 

  Veranstaltungskalender

 

 

Ein Auszug aus dem  Veranstaltungskalender für die nächsten Tage.  

 

Mehr davon immer in der gedruckten Ausgabe!

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

  Was ist los am:

  Sonntag 26.09.2021


Dido and Aeneas – Barockoper von Henry Purcell

In einzigartige Musik hat Purcell diesen antiken Stoff gebannt und ein zeitloses Werk geschaffen, das nun in einer besonderen Inszenierung aufgeführt wird: Das Main- Barockorchester Frankfurt ist spezialisiert für die Aufführung solcher Werke auf historischen Instrumenten, sodass Bremerhaven für einen Abend ins 17. Jahrhundert reist. Das exzellente Solisten-Ensemble sowie der Bremerhavener Kammerchor werden durch Jens Carstensen und Schülerinnen und Schüler der Oberschule Geestemünde unterstützt, deren Beiträge über Video hinzugeschaltet werden und das Publikum wieder mit der Gegenwart verbinden. Die Solisten: Sibylle Fischer, Tanya Aspelmeier, Kaspar Kröner, Knut Schoch, Anna Terterjan. Vorverkauf: www.stadthalle-bremerhaven.de und an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Bremerhaven | Open Air vor der Stadthalle | 17 Uhr


De Tampentrekker!

Der bekannte Shantychor aus der Fernsehsendung „Inas Nacht“. Weitere Infos und Tickets unter www.festhalle-kutenholz.de. (Video: s.u.)

Kutenholz | Festhalle | Einlass 11 Uhr Beginn 12 Uhr | Ende 17 Uhr

 

 

 

 

  Aus dem Land & Leben

  Veranstaltungskalender für

  Montag 27.09.2021



Vortrag: Wildbienen – eine faszinierende Tiergruppe

360 Wildbienenarten gibt es in Niedersachsen, in Deutschland sind aktuell 571 Arten nachgewiesen. Diese Insekten sind wichtige und effektive Bestäuber, harmlos und stark gefährdet. Wie wir ihnen helfen können, im eigenen Garten oder in der freien Landschaft – das ist Thema dieses Vortrags. Es wird deutlich gemacht, warum die sog. „Insektenhotels“ überwiegend sinnlos sind, auf welche Pflanzen Wildbienen gerne fliegen, und wo man gutes Saatgut bekommt. Geeignete Materialien werden ausgelegt. Manfred Radtke vom BUND Rotenburg engagiert sich seit Jahren für den Schutz und die Förderung von Wildbienen. Eintritt 5,- €. Weitere Infos unter www.vhs-row.de.

VHS Rotenburg | Auditorium im | Kantor-Helmke-Haus | 19:30 Uhr

 

 

 

 

 

Mittwoch, 29.09.2021


Filmabend in der VHS: Seefeuer.
VHS Rotenburg | Auditorium im Kantor-Helmke-Haus | 20:00 Uhr

 Donnerstag, 30.09.2021

 

Live in Schneverdingen

Bühne Frei - mit A-cappella Quintett "FiveUp"

Eine Welt Kirche Schneverdingen | Ernst-Dax-Str. 3|  19.30 Uhr

 



Holt Euch für ALLE Termine das gedruckte Magazin: mit dem Veranstaltungskalender für den gesamten Oktober 2021!

 

 

Mittwoch Kino in VHS Rotenburg Seefeuer

 

Vorschau: Samstag, 02.10.2021 in Visselhövede: ZsuZsa.

suZsa schreibt Songs und verarbeitet so Erlebtes oder Themen, die sie bewegen. Sie beweist, dass ihre Musik voller Seele ist, ohne Kompromisse und voller Hingabe. Eine Mischung aus Soul, Jazz und Pop. Mit Ecken und Kanten.

 

Mit ihrer Stimme, deren Bandbreite und Ausdruckskraft ihresgleichen sucht, trifft sie jeden mitten ins Herz.

 

ZsuZsa präsentiert eine Mischung aus Eigenkompositionen und bekannten Soul und Pop-Songs am Piano.

 

Kartenvorverkauf unter Tel. 04262-8694 oder unter www.khv-visselhoevede.de. Eintritt 15,- €


Visselhövede | Heimathaus | Burgstraße 3 | Beginn 20 Uhr

Ausstellungen in den Landkreisen ROW und OHZ:

 

 

Bis 03.10. Cartoons und Objekte: TETSCHE und Ragna Reusch

Weitere Auskünfte unter www.muehle-malstedt-kunstwerkstatt.de.

Deinstedt | Mühle Malstedt Sa. 14 bis 17 Uhr, So. 11 bis 17 Uhr

 


05.09. bis 03.10. Kunst aus der Schule am Lindhoop

Ausstellungseröffnung ist am 05.09. um 15 Uhr. Kunstunterricht mit seinen kreativen Prozessen wie individuelles und kooperatives Gestalten, der Reflektion und Bewertung eigener Bilder sowie der Rezeption von Werken professioneller KünstlerInnen konnte erst ab dem Frühjahr 2021 in ausgeprägterer Form in der Schule stattfinden. Trotz all der widrigen Umstände waren die Schülerinnen und Schüler mit großer Motivation auch im „Homeschooling“ kreativ am Werk und haben tolle Dinge gestaltet. In der Ausstellung sind Kunstwerke aus den Bereichen Malerei, Druckgrafik, Zeichnen und Skulptur zu sehen, die sowohl im heimischen Lernen als auch in der Schule entstanden sind. Die ehrenamtlichen Helferinnen laden zu selbstgebackenen Kuchen und Torten ein.

Kirchlinteln-Brunsbrock | Müllerhaus sonntags von 14.30 bis 17 Uhr

 

 

8.09. bis 31.10. Jobst Deventer: „Kommt Farbe wird Form“

 

Die Vernissage am 08.09.,18 Uhr, findet in der alten Friedhofskapelle statt. Einführung durch Wolfgang Siano, Kunsthistoriker. Der Künstler wird die Vernissage gemeinsam mit seiner Band musikalisch begleiten. Am 03. 10. um 11.30 Uhr findet eine Matinée mit Live-Musik der Band „Handmade in Colony“ statt. Finissage 31.10., 11.30 Uhr, Jobst Deventer und Dietlind Horstmann-Köpper im Dialog. Ausstellung auch im KunstRaum der KulturStellmacherei bis zum 31.10. Eintritt frei. Weitere Infos: www.kulturverein-schneverdingen.de. Schneverdingen | Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der KulturStellmacherei und nach telefonischer Absprache unter 0171-6174073 bis zum 31.10. zu besichtigen.

 


BRV: Dauerausstellung zur Geologie und Archäologie

 

Die Sammlungen des Museums gehen zurück auf den Heimatforscher August Bachmann (1893-1983), der sich von früher Jugend an mit der Erforschung der Region beschäftigte. Zu den herausragenden der über 500 ausgestellten Objekte zählen das jungsteinzeitliche Holzrad aus Gnarrenburg-Karlshöfen, mit etwa 4.600 Jahren eines der ältesten bekannten Räder Nordwesteuropas, und zwei etwa 12 Millionen Jahre alte fossile Walskelette. Weitere Informationen unter www. bachmann-museum.de.

Bremervörde | Bachmann-Museum | aktuell freitags bis sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet

 

 

 

 

 

Kunst Ausstellung in Zeven: Erik Pape an zwei Ausstellungsorten.


12.09. bis 27.02.2022 Ausstellung „Eine Wiederentdeckung“, Malerei von Eric Pape

 

Städtische Galerie im Königin-Christinen-Haus in Zeven und Museum Kloster Zeven

 

Öffnungszeiten für die Erik Pape Ausstellung: immer donnerstags und sonntags von 14.30 bis 17.30 Uhr. Für Gruppen, Schulklassen und Führungen nach Vereinbarung, Telefon 04281/ 999-801.

 

  


Job Anzeigenberater Anzeigenverkäufer für Standort Zeven.
09/2021.

Interview

Aus der Juli Ausgabe:   

 

Das Interview mit J. Kubenk von Pro Zeven.

 

Hier online lesen


Regional einkaufen

krentzel wilstedt

Wilstedt: Green & Goods: Glückliches Gemüse

 

Jochen Krentzel baut Gemüse, Obst und Kräuter bei Wilstedt an Seit mehr als 20 Jahren wühlt Jochen Krentzel auf einem drei Hektar großem Grundstück herum, um für Gastronomie und Verbraucher aus der Region natürliche, frische Produkte zu erzeugen. Sein Kredo: „Hohes Qualitätsbewusstsein, mäßiges Wachstum, keine Düngemittel, keine Chemie“ zahlt sich qualitativ aus. In seinen Gewächshäusern und auf den Beeten wird  ....   weiterlesen

 

 


Hollenbeck:

 

Regional einkaufen, Tipkes Hofkontor in Hollenbeck.

 

Mit Eiern fing alles an… Tipkes Hofkontor in Hollenbeck wächst und gedeiht Die beiden Agrar-Betriebswirte Hannes und Steffen Tipke vermarkten Eier sowie regionales und saisonales Gemüse auf Wochenmärkten und im eigenen Hofladen in Hollenbeck.

 

Lesen Sie unseren Bericht aus Heft 06 /2021 jetzt auch online. 


Drittgeest

Hipstedt-Heinschenwalde:

 

Ein gutes Beispiel für ein funktionierendes Bio-Hof-Konzept ist der Hof Drittgeest in Hipstedt-Heinschenwalde.

 

Seit der Eröffnung ist die Produktpalette beträchtlich gewachsen.

 

Lesen Sie hier weiter!


Blaulicht ROW

Blaulicht ROW

Blaulicht Meldungen aus dem Landkreis Rotenburg Wümme (ROW)

 

Auf Facebook stellt unsere Redaktionen gegelmäßig Polizeimeldungen aus dem Landkreis ROW online. Eine Auswahl dieser Blaulicht Meldungen stellen wir auch hier online. Manchmal kann man so eine neue Betrugsmasche kennenlernen, manchmal weiß man was zu einem Unfall oder Diebstahl, zu dem die Polizei noch Infos sucht.


Blaulicht ROW: Polizeimeldungen für den Landkreis ROW

 

20.09.2021: Bothel, Süderwalsede, Stemmen, Bötersen, Ostereistedt, Wilstedt, Elsdorf A1

 

++ Homejacking: Pkw bei Wohnungseinbruch entwendet ++ Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss ++ Unfall bei Erntewagenumzug ++ Großeinsatz nach Tankreinigung ++ Biker stirbt an der Unfallstelle ++ Biker Unfall ++  

 

 

 

16.09.2021: Tiste, Rotenburg, Zeven, Scheeßel

 

++ Von der Party auf die Piste - 29-jähriger Autofahrer unter Drogeneinfluss ++ Feuerwehr im Einsatz behindert - Polizei ermittelt ++ Reifenstecher im Birkenweg - Polizei bittet um Hinweise ++ Seniorin im Discounter bestohlen ++ Schwarzer Motorroller geklaut ++ Problematische Elektroroller ++ Biker kommt zu Fall (lesen Sie in diesem Zusammenhang auch den Land & Leben Blogbeitrag zu E-Rollern: Regeln, Versicherung, ...) ++ Feuer in Bremervörde ++

 

13.09.2021: Rotenburg, Zeven, Unterstedt, Visselhövede

 

++ Einbrecher kommen durch die Terrassentür ++ Vandalismus in der Schule ++ Rennradfahrer übersehen ++ Schwerer Verkehrsunfall im Stadtgebiet Rotenburg ++ Raub in Visselhövede ++

 

 

 

 

.... Details lesen sowie weitere Blaulicht-Meldungen aus dem September (den Pfeil links anklicken) ....


20.09.2021: Bothel, Süderwalsede, Stemmen, Bötersen, Ostereistedt, Wilstedt, Elsdorf A1:

++ Homejacking: Pkw bei Wohnungseinbruch entwendet ++ Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss ++ Schwerverletzter bei Erntewagenumzug ++ Großeinsatz nach Tankreinigung ++ Biker stirbt an der Unfallstelle ++ Biker Unfall ++

Bothel: Einbruch / Homejacking.

Bothel. Unbekannte Täter sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag in eine Doppelhaushälfte in der Straße Am Freibad eingebrochen. Die Täter drangen in das Gebäude ein, während die Bewohner schliefen. Neben Bargeld, Smartphone und einem Tablet sind durch die Täter ein Fahrzeugschlüssel und der dazugehörige Geländewagen Hyundai Tucson in grau entwendet worden. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Rotenburger Polizei unter 04261-9470 zu melden.
Homejacking: Gemeint ist damit der Diebstahl von Autoschlüsseln bei einem Einbruch und die anschließende Entwendung des Fahrzeugs. In der Nacht zum Sonntag gelangten unbekannte Täter in ein Wohnhaus an der Straße Am Freibad in Bothel. Neben einem Handy und einem Tablet fielen ihnen die Fahrzeugschlüssel eines grauen Hyundai Tucson in die Hände. Mit der Beute und dem Fahrzeug verschwanden die Täter in unbekannte Richtung.



Verkehrsunfall Süderwalsede. Am Sonntagmorgen gegen 07:06 Uhr ist eine 45-jährige Auslieferungsfahrerin eines Bäckereibetriebes aus dem Landkreis Verden bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Die Fahrerin des VW Transporters kam aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit auf der K 206 zwischen Süderwalsede und Westerwalsede nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Straßenbaum und kam letztlich im Seitenraum zum Stehen. Dabei erlitt sie leichte Verletzungen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille, so dass die Frau eine Blutprobe abgeben musste.

Schwerverletzter bei Erntewagenumzug

Stemmen. Unfall bei Erntefest / Erntewagenumzug: Bei einem Verkehrsunfall im Rahmen des örtlichen Erntefestumzuges ist am Samstagnachmittag ein leicht alkoholisierter 26-jähriger Mann schwer verletzt worden. Der Verletzte befand sich zum Unfallzeitpunkt stehend auf dem Erntewagen, als der Fahrer des Gespannes, für den jungen Mann unerwartet, anfuhr. Der 26-jährige stürzte daraufhin vom Erntewagen und wurde mit einer Kopfverletzung in das Rotenburger Diakoniekrankenhaus eingeliefert. Da zunächst eine schwerwiegende Verletzung befürchtet worden ist, wurde ein Rettungshubschrauber angefordert, der Verletzte konnte dann doch per Rettungswagen transportiert werden.

Bötersen. Großeinsatz nach Tankreinigung: einem größeren Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst kam es am Samstagnachmittag gegen 15:15 Uhr in Bötersen, als ein 57-jähriger Mann Reinigungsarbeiten in einem leeren 7000l-Öltank durchführte und vermutlich aufgrund der Dämpfe des Reinigungsmittels sein Bewusstsein verlor. Nach Auffinden durch seine Ehefrau wurde der Bötersener durch die eingesetzten Kräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr aus dem Tank geborgen und dem Krankenhaus Rotenburg zur weiteren Untersuchung zugeführt. Neben mehreren Ortswehren war auch ein spezielles Messfahrzeug der Feuerwehr Selsingen im Einsatz.

Motorradunfall Ostereistedt:
Ostereistedt. 18-jähriger Fahranfänger fährt in Motorradgruppe - 36-jähriger Biker stirbt an der Unfallstelle: Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L 122 zwischen Ostereistedt und Rhadereistedt ist ein 36-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Verden am Sonntagnachmittag ums Leben gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mann gegen 16.30 Uhr in einer Gruppe von drei Bikern und einer Bikerin auf der Landesstraße in Richtung Ostereistedt unterwegs. Ihnen entgegen kam ein 18-jähriger Fahranfänger in einem VW Golf. Aus noch ungeklärter Ursache geriet der Pkw auf die Gegenfahrbahn und streifte zunächst einen 49-jährigen Motorradfahrer am Arm. Der Mann kam mit seiner BMW nach rechts von der Fahrbahn ab, stürzte auf einem angrenzenden Acker und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Dann kollidierte das Auto frontal mit der Kawasaki des 36-Jährigen. Der Mann wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Eine nachfolgende 38-jährige Motorradfahrerin konnte dem Unfallgeschehen mit ihrer Honda gerade noch ausweichen und blieb unverletzt. Dieses Glück hatte der letzte Fahrer der Bikergruppe nicht. Der 62-Jährige Mann fuhr mit seiner Yamaha über Trümmerteile und kam zu Fall. Er zog sich leichte Verletzungen zu. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. In den folgenden Ermittlungen wird die Polizei mit der Unterstützung von Gutachtern versuchen zu klären, wie es zu dem tragischen Unfall kommen konnte. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf 15.000 Euro

Unfall in Wilstedt: 82-jähriger Biker kommt zu Fall
Wilstedt. Bei einem Sturz mit seinem Motorrad auf der Kreisstraße 113 hat sich ein 82-jähriger Mann am Sonntagnachmittag verletzt. Der Senior war gegen 17 Uhr mit seiner BMW in Richtung Tarmstedt unterwegs, als ihm nach eigenen Angaben aus gesundheitlichen Gründen plötzlich schwarz vor Augen wurde. Es gelang ihm sein Motorrad herunter zu bremsen und auf den linken Grünstreifen zu lenken. Dort kippte der Mann mit seiner Maschine um. Der 82-Jährige hatte Glück. Er zog sich nur leichte Verletzungen zu. Größerer Sachschaden ist ihm nicht entstanden. Hansalinien A1 - 27-jährige Bikerin bei Unfall verletzt

Unfall Elsdorf/A1. Bei einem Verkehrsunfall auf der Hansalinie A1 ist am Sonntagvormittag eine 27-jährige Motorradfahrerin verletzt worden. Die junge Frau war gegen 11 Uhr mit ihrer Kawasaki in Richtung Bremen unterwegs, als sie aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Motorrad verlor. Sie kollidierte mit dem Heck eines vor ihr fahrenden Opel Corsa. Bei dem Crash zog sich die 27-Jährige leichte Verletzungen zu. Der 27-jährige Fahrer im Corsa blieb unverletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf dreitausend Euro.




16.09.2021: Tiste, Rotenburg, Zeven, Scheeßel

++ Von der Party auf die Piste - 29-jähriger Autofahrer unter Drogeneinfluss ++ Feuerwehr im Einsatz behindert - Polizei ermittelt ++ Reifenstecher im Birkenweg - Polizei bittet um Hinweise ++ Seniorin im Discounter bestohlen ++ Schwarzer Motorroller geklaut ++ Problematische Elektroroller ++ Biker kommt zu Fall ++

Von der Party auf die Piste - 29-jähriger Autofahrer unter Drogeneinfluss
Tiste/A1. Unter dem Einfluss von Kokain und Amphetaminen ist ein 29-jähriger Autofahrer am Dienstagabend auf dem Gelände der Rastanlage Ostetal Süd an der Hansalinie A1 in eine Kontrolle von Beamten des Hamburger Zoll geraten. Dabei fanden sie im Fahrzeug des Mannes Betäubungsmittel. Da zu vermuten war, dass der Fahrer auch während der Fahrt auf der Autobahn unter Rauschgifteinfluss gestanden hat, zogen die Zollbeamten ihre Kollegen der Autobahnpolizei Sittensen hinzu. Nach einem Reaktions- und Urintest bestätigte sich der Verdacht. Der 29-Jährige räumte ein, in der Nacht zum Montag auf einer Party mehrere Linien Kokain und auch Methamphetamine konsumiert zu haben. Der Mann musste eine Blutprobe, seine Fahrzeugschlüssel und auch eine Kaution von 1.250 Euro abgeben, denn er hat seinen Wohnsitz nicht in Deutschland.

Feuerwehr im Einsatz behindert - Polizei ermittelt
Rotenburg. Die Rotenburger Polizei ermittelt derzeit gegen einen 52-jährigen Autofahrer, der am Dienstagabend Einsatzkräfte der Rotenburger Feuerwehr behindert hat. Die Besatzung war gegen 22 Uhr in der Glockengießerstraße auf dem Weg zu einer Gefahrenstelle am Kreisverkehr Hansestraße/B215. Um die Einsatzstelle schnell zu erreichen, schalteten die Feuerwehrleute Blaulicht und Martinshorn ein. Statt rechts heranzufahren und den Weg frei zu machen, gab der Fahrer eines VW Golf Gas und fuhr vor dem Feuerwehrfahrzeug her. An der Ärztehauskreuzung stellte sich der Mann mit seinem Wagen so quer, dass das Einsatzfahrzeug kaum passieren konnte. Etwas später kam die Feuerwehr am Kreisel an. Die Polizei leitete gegen den Fahrer ein Bußgeldverfahren ein.

Reifenstecher im Birkenweg - Polizei bittet um Hinweise
Zeven. Unbekannte haben in der Nacht zum Montag im Birkenweg zwei Reifen eines Autos zerstochen. Gegen 1.45 Uhr hörte ein Zeuge ein lautes Zischen und vermutete, dass es sich dabei um das Geräusch einer Lkw-Bremse handelte. Später stellte sich jedoch heraus, dass bei einem grauen Opel Insignia, der vor einer Garage zu Beginn des Birkenwegs an der Einmündung zur Feldstraße parkte, die beiden Reifen auf der Fahrerseite zerstochen worden waren. Jetzt bittet die Polizei zur Ermittlung des Täters unter Telefon 04281/9306-0 um Hinweise.

Diebstahl in Rotenburg: Seniorin im Discounter bestohlen.

Rotenburg. Eine 79-jährige Rotenburgerin ist am Dienstagmittag Opfer von Taschendieben geworden.
Die Seniorin war gegen 13 Uhr zum Einkaufen in einem Discounter an der Brockeler Straße. Ihre Geldbörse hatte sie in ihrem Rollator bei sich. Als sich die Gelegenheit bot, schnappten sich die Täter das Portemonnaie mit Bargeld, der EC-Karte und dem Personalausweis der Frau.

Schwarzer Motorroller geklaut
Scheeßel. Unbekannte Täter haben am Dienstagnachmittag einen Motorroller vom Gelände der Sporthalle der Beeke-Schule am Vareler Weg gestohlen. Das schwarze Kleinkraftrad mit dem Versicherungskennzeichen 187RVA stand zwischen 16.45 Uhr und 18.15 Uhr vor der Sporthalle. Hinweise bitte unter Telefon 04263/98516-0 an die Scheeßeler Polizei.

Problematische Elektroroller
Rotenburg. E-Scooter bleiben aus Sicht der Polizei ein Problem. Am Dienstagnachmittag schnappten die Beamten gleich drei Jugendliche, die mit nicht pflichtversicherten Elektrorollern im Stadtgebiet unterwegs waren. Gegen 15 Uhr fiel eine 17-Jährige den Beamten in der Königsberger Straße auf. Eine halbe Stunde später stoppte eine Streifenbesatzung zwei junge Männer, die mit ihren Trendfahrzeugen in der Glockengießer Straße unterwegs waren. Auch ihre E-Scooter waren nicht versichert. Gegen alle leitete die Polizei jeweils ein Strafverfahren ein. (Lesen Sie auch unseren Beitrag zu weiteren E-Roller Meldungen und zu Versicherungen für E-Roller / E-Scooter HIER im Blog.

Biker kommt zu Fall
Rotenburg. Am Dienstagabend ist ein 25-jähriger Motorradfahrer auf dem Zubringer zur Bundesstraße 75 verunglückt. Der junge Mann war gegen 19.40 Uhr mit seiner KTM in der Kurve vermutlich zu schnell unterwegs. Er verlor die Kontrolle über seine Maschine, kam zu Fall und rutschte über die Fahrbahn auf den Grünstreifen. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mehrere hundert Euro.

Feuer in Bremervörde (16.09.2021, vormittags): Die Bremervörde Feuerwehr berichtete: Zu einem Feuer wurden wir heute am frühen Nachmittag gerufen. Am Vörder See brannte das Reetdach einer Informationstafel. Mit einem C-Schnellangriffsrohr brachten wir das Feuer schnell unter Kontrolle, um es anschließend mit Unterstützung des Bauhofes der Stadt abzutragen. Am Boden wurde das brennende Reet anschließend erneut abgelöscht.





13.09.2021: Rotenburg, Zeven, Unterstedt, Visselhövede
++ Einbrecher kommen durch die Terrassentür ++ Vandalismus in der Schule ++ Rennradfahrer übersehen ++ Schwerer Verkehrsunfall im Stadtgebiet Rotenburg ++ Raub in Visselhövede ++

Einbrecher kommen durch die Terrassentür

Rotenburg. Im Verlauf des vergangenen Wochenendes sind unbekannte Täter in ein Wohnhaus an der Freudenthalstraße eingebrochen. Auf der Rückseite hebelten sie zuvor die Terrassentür auf. In der Wohnung fanden die Eindringlinge Schmuck und Alkohol. Damit verschwanden sie unerkannt.

Vandalismus in der Schule

Zeven. Unbekannte sind am vergangenen Wochenende in das leerstehende Schulgebäude an der Straße Lühnenfeld eingedrungen. Dazu schlugen sie die Scheibe der Hintertür ein. Im Gebäude fanden die Täter einen Feuerlöscher und entleerten ihn. Hinweise bitte an die Zevener Polizei unter Telefon 04281/9306-0.

Rennradfahrer übersehen

Unterstedt. Am Sonntagvormittag ist ein 18-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Alte Dorfstraße/Am Brinkhof/Buschenstücken verletzt worden. Eine 33-jährige Autofahrerin hatte die Alte Dorfstraße gegen 9 Uhr mit ihrem VW Passat überqueren wollen und dabei den von rechts kommenden, vorfahrtberechtigten Rennradfahrer vermutlich übersehen. Bei der Kollision zog sich der 18-Jährige leichte Verletzungen zu. Er kam im Rettungswagen in das Rotenburger Diakonieklinikum.

Schwerer Verkehrsunfall im Stadtgebiet Rotenburg Am späten Freitagabend kam es auf der Burgstraße in Rotenburg zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 73-jährige Fahrer eines Skoda Roomster fuhr vom Parkplatzgelände des Heimathauses auf die Burgstraße und übersah hierbei einen 25-jährigen mit seinem Audi. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der 73-Jährige schwer und wurde in seinem Pkw eingeklemmt. Die alarmierte Feuerwehr Rotenburg konnte den Fahrer mit schwerem Gerät schnell aus dem Pkw befreien und an die Rettungskräfte übergeben. Für die Rettungs- und Reinigungsmaßnahmen der Burgstraße musste diese für drei Stunden voll gesperrt werden.

Raub in Visselhövede

Am Freitagabend, gegen 21:15 Uhr, kam es im Bereich der Sparkasse in der Großen Straße zu einem Raub. Hier passten mehrere, bisher unbekannte, junge Männer einen 23-Jährigen vor der Sparkasse ab und forderten unter Androhung von Gewalt die Herausgabe des soeben abgehobenen Geldes. Nach der Tat flüchteten die Täter zu Fuß. Wer Hinweise zu den Tätern machen kann oder die Tat beobachtet hat wird gebeten, sich mit der Polizei Rotenburg unter der Telefonnummer 04261-9470 in Verbindung zu setzen.

 

07.09.2021: Bremervörde, Visselhövede, Heeslingen

 

+++ 16-jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt +++ Seniorin fährt auffällig über den Parkplatz +++ Falsche Kennzeichen am Auto +++ Forellen verenden in Fischteichen - Polizei bittet um Hinweise +++ Unfall auf A1 +++

16-jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bremervörde. Bei einem Verkehrsunfall in der Straße Am Hang ist am Montagnachmittag ein 16-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der Jugendliche gegen 17.40 Uhr einen kleinen Verbindungsweg zwischen der Straße Am Seniorenzentrum und der Straße Am Hang. Beim Einfahren in die Straße Am Hang habe der 16-Jährige nicht auf den fließenden Verkehr geachtet. Er kollidierte mit dem Mercedes eines 83-Jährigen. Der Radfahrer zog sich bei seinem Sturz schwere Kopfverletzungen zu. Nach der Erstbehandlung in der OsteMed Klinik wurde er im Rettungshubschrauber in das Rotenburger Diakonieklinikum geflogen.



Seniorin fährt auffällig über den Parkplatz

Bremervörde. Eine Zeugin hat am Montagvormittag einen Vorfall auf dem Parkplatz eines Discounters an der Wesermünder Straße beobachtet und der Polizei gemeldet. Demnach sei eine ältere Autofahrerin gegen 11 Uhr mit aufheulendem Motor über einen Kantstein gefahren. Dann habe sie den Parkplatz verlassen. Über das abgelesene Kennzeichen konnte die Polizei eine 73-jährige Frau als Fahrerin ermitteln. Die Beamten fuhren zu ihr nach Hause und überprüften ihre Verkehrstüchtigkeit. Es zeigte sich, dass die Seniorin möglicherweise unter dem Einfluss von Medikamenten stand. Sie musste eine Blutprobe abgeben.



Falsche Kennzeichen am Auto

Visselhövede. Eine 33-jährige Autofahrerin ist am Montagnachmittag in der Verdener Straße mit falschen Kennzeichen in eine Verkehrskontrolle der Visselhöveder Polizei geraten. Die Beamten stoppten ihren Wagen gegen 14.20 Uhr. Bei der Überprüfung der Kennzeichen stellte sich heraus, dass sie an ein anderes Auto gehören. Das Fahrzeug, mit dem die 33-Jährige unterwegs war, ist aktuell stillgelegt. Die Frau und der 33-jährige Halter müssen sich wegen Urkundenfälschung und wegen Verstößen gegen das Pflichtversicherungs- und das Kraftfahrzeugsteuergesetz verantworten.



Forellen verenden in Fischteichen - Polizei bittet um Hinweise

Heeslingen. Durch die Beschädigung einer Zeitschaltuhr, mit der die Belüftung von Fischteichen an der Klosterstraße geregelt wird, sind Ende vergangener Wochen zahlreiche Forellen verendet. Vermutlich in der Nacht zum Samstag setzten Unbekannte die Anlage außer Betrieb. Damit war die Sauerstoffversorgung der Fische unterbrochen. Wie sich jetzt herausstellte, kamen mehr als vierhundert Regenbogenforellen in zwei der drei Teiche um. Damit beläuft sich der Schaden auf über zweitausend Euro. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall machen können, melden sich bitte unter Telefon 04281/9306-0 bei der Zevener Polizei.



Sattelzug verunglückt auf der Hansalinie - Hauptfahrstreifen in Richtung Hamburg gesperrt

Kalbe/A1. In der Nacht zum Dienstag ist auf der Hansalinie A1 zwischen den Anschlussstellen Sittensen und Heidenau in Fahrtrichtung Hamburg ein Sattelzug verunglückt. Das große Fahrzeug kam aus noch ungeklärter Ursache gegen 0.45 Uhr vom Hauptfahrstreifen über den Seitenstreifen in den Seitenraum. Dort überrollte es Strauchwerk, mehrere Meter Wildschutzzaun und kippte in einem Graben auf die Seite. Der 62-jährige Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 30.000 Euro. Zur Bergung des voll beladenen Sattelzuges ist der Hauptfahrstreifen seit Stunden gesperrt. Die Arbeiten dauern noch an.

Polizeimeldung von 8:15 Uhr






30.08.2021: Zeven, Sittensen, Rotenburg, Unterstedt, Visselhövede:


+++ Unfallflucht auf Parkplatz an der Bäckerstraße +++ Flucht vor der Polizei endet in der Feldmark +++ Randalierer verbringt die Nacht im Polizeigewahrsam +++ 49-jähriger Autofahrer ohne Fahrerlaubnis ++ Ford Mustang auf regennasser Fahrbahn in den Gegenverkehr gerutscht +++


Blaulicht: Polizeimeldungen aus dem Landkreis ROW (20.08.2021)

Unfallflucht auf Parkplatz an der Bäckerstraße

Zeven. Nach einer Unfallflucht auf dem Parkplatz eines Mehrparteienhauses und einer Rechtsanwaltskanzlei an der Bäckerstraße suchen die Unfallermittler der Zevener Polizei nach möglichen Zeugen des Vorfalls. Demnach hatte ein 22-jähriger Mann seinen blauen VW Passat gegen 16 Uhr dort geparkt. Als er nach etwa drei Stunden gegen 19 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er daran Beschädigungen vorne rechts fest. Das dürfte beim Ein- oder Ausparken eines anderen Fahrzeugs passiert sein. Der Verursacher hatte sich jedoch unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Hinweise bitte unter Telefon 04281/9306-0.

Flucht vor der Polizei endet in der Feldmark

Sittensen. Nach einer Verfolgungsfahrt hat eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizei Sittensen am Samstagnachmittag einen 20-jährigen Autofahrer geschnappt, der zuvor versucht hatte, vor einer Verkehrskontrolle zu fliehen. Die Beamten waren gegen 16.40 Uhr in der Lindenstraße auf den VW Golf des jungen Mannes aufmerksam geworden. Der Fahrer fuhr mit zügiger Geschwindigkeit in Richtung Ortsmitte. Als ihm die Polizisten das Anhaltesignal gaben, gab der Mann Gas. Er fuhr von der Bahnhofstraße über Alte Dorfstraße in den Appeler Weg. Dabei beschleunigte der Fahrer seinen Wagen in einer Tempo-30-Zone und auf dem später schmalen und schlecht ausgebauten Appeler Weg auf über 100 Stundenkilometer. Auch auf Fußgänger nahm er keine Rücksicht. In einem Gemeindeverbindungsweg war die Flucht zu Ende. Der 20-jährige Fahrer stieg aus und gab sofort zu, dass er keine Fahrerlaubnis habe. Die habe er noch nie besessen. Die weiteren Ermittlungen förderten zu Tage, dass sein VW Golf weder zugelassen, noch versichert sei. Auch die angebrachten Kennzeichen waren gefälscht. Wegen all dieser Delikte wird sich der junge Mann verantworten müssen. Fußgänger, die während seiner riskanten Flucht gefährdet worden sind, melden sich bitte unter Telefon 04282/59414-0 bei der Polizei in Sittensen.

Randalierer verbringt die Nacht im Polizeigewahrsam

Rotenburg. In der Nacht zum Montag haben sich gleich mehrere Beamte der Rotenburger Polizei mit einem Mann auseinandersetzen müssen, der zuvor im Rahmen einer privaten Feier in einem Wohnhaus am Grafeler Damm für reichlich Ärger gesorgt hatte. Während der Party habe der 31-Jährige stark angetrunken randaliert. Als die anderen Gäste mit ihm nicht mehr fertig wurden, verständigten sie die Polizei. Auch gegenüber den Beamten verhielt sich der Mann aggressiv. Er beleidigte die Polizisten und ließ sich kaum bändigen. Um andere und auch sich selbst zu schützen, nahmen ihn die Beamten in Gewahrsam. Dabei leistete er heftigen Widerstand. Auf der Polizeiwache wurde dem Randalierer eine Blutprobe abgenommen. Als er sich wieder beruhigt hatte, durfte der Mann das Polizeigebäude wieder verlassen.

49-jähriger Autofahrer ohne Fahrerlaubnis

Unterstedt. Beamte der Rotenburger Polizei haben am Sonntagnachmittag einen 49-jährigen Autofahrer gestoppt, der ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Sein VW Golf war den Polizisten gegen 16.30 Uhr in der Voßstraße aufgefallen. Bei der Verkehrskontrolle zeigte sich, dass der Fahrer die erforderliche Fahrerlaubnis nicht besaß. Er durfte die Fahrt natürlich nicht fortsetzen und musste die Fahrzeugschlüssel abgeben.

Visselhövede

Am späten Samstagnachmittag beschleunigte ein 56-jähriger Fahrer seinen Ford Mustang nach Verlassen des Ortschildes auf der Walsroder Straße. Aufgrund des Starkregens kam dieser dabei ins Schlingern und rutschte in einen entgegenkommen Transporter, der mit fünf Personen besetzt war. Der Beifahrer des Mustangs sowie der Fahrer des Transporters wurden leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

 

  

 

 

 


Orte

Gnarrenburg: 

 

+++ Dorfplatz fertiggestellt +++ Torfkähne erwarten Fahrgäste +++ Glasmuseum geöffnet +++

 

Nicht nur der völlig neu gestaltete Dorfplatz in Gnarrenburg zeigt, dass sich hier einiges tut, sondern auch weitere Baumaßnahmen und Firmen-Gründungen dokumentieren den momentanen Aufwind.   .... Gnarrenburg im Aufwind


Alte Apotheke Sittensen

Sittensen: Im Rahmen unserer monatlichen regionalen Sonderseiten begeben wir uns in der Ausgabe (06/2021) nach Sittensen und Gnarrenburg, um zu zeigen, wie sich das örtliche Leben verändert und berichten über viele interessante Themen aus den beiden Gemeinden.

 

Hier zum Bericht über Sittensen


Fischerhude und Ottersberg

 

In der Mai-Ausgabe (05 / 2021) des Land & Lebens Magazins stellt unsere Redaktion die Orte Fischerhude und Ottersberg vor.

 

Lernen Sie die Orte kennen:

 


Jugendtreff Tarmstedt

Immobilien Hin und Her in Tarmstedt

 

  • Jugendtreff-Abriss?
  • Schandfleck-Grundstück an der Bremer Landstraße endlich an die Gemeinde verkauft

 

Lesen Sie unseren Bericht aus der Juni-Ausgabe hier online


Zeven:

 

In Zeven, in der Straße Herrenbrümmer, befindet sich eine große Baustelle der Rotenburger Werke. Dort werden zwei moderne Stadthäuser mit insgesamt 26 Wohnungen entstehen. Diese werden barrierefrei sein. Das Konzept der Inklusion steht bei diesem Zevener Projekt im Vordergrund. 

 

 Hier weiterlesen



carsharing elektroauto in visselhövede

Visselhövede:

 

Carsharing mit dem Elektroauto: jetzt auch in Visselhövede.

 

Wie es funktioniert und alles Weitere lesen Sie in der aktuellen Ausgabe (05/2021) oder gleich hier.


 

VHS Zeven:

 

Digitale Kompetenzen erlernen – Schwimmkurs der Europäischen Union.

Bereits im Jahre 2013 hat sich die europäische Union Gedanken gemacht, wie die Menschen in Europa lernen könnten, sich in der zunehmend digitalisierten Welt zurecht zu finden. Entstanden ist eine europäische „Schwimmschule“.

 

... Neugierig geworden?  Digitale Schwimmschule: was ist das?

 

Hier weiterlesen!


Stellenmarkt ROW BRV OHZ Zeven

Regionaler Stellenmarkt hier im Land & Leben Portal

 

Schauen Sie in unseren Stellenmarkt für regionale Jobs und Ausbildungsplätze.

 

Immer interessant, welche Firmen hier aus der Region gerade ein interessantes Jobangebot haben.

 

Eventuell kennen Sie ja jemanden, der / die gerade einen neuen Job sucht. Denn die regionalen Jobangebote gibt es hier im Land & Leben Stellenmarkt.

 

Die Stellenangebote hier aus der Region  (KLICK)


Zeven:

 

Aus unserer Februar Ausgabe:

 

  • Baustellen in Zeven
  • Freibad Zeven
  • alte Gauß-Schule
  • Interview mit Samtgemeinde-Bürgermeister H. Fricke
  • ...

 

Hier das Zeven Spezial lesen.

 

 


Zeven

05.09.2021: Impressionen "Verkaufsoffener Sonntag" in Zeven.

 

Apropos Zeven e.V. lud ein zum "Verkaufsoffenen Sonntag" – - und viele Besucher kamen bei herrlichem Wetter in die Zevener Innenstadt um zu Schlemmen, Schauen, Stöbern und Schnäppchen zu ergattern.

 

So waren (hoffentlich) die Kunden, Marktbeschicker, Gastronomen und Geschäfteinhaber mit dem heutigen Nachmittag wohl alle zufrieden. (NH)


Land und Leben Regiona Magazin ROW, OHZ, BRV, Zeven

Land & Leben Regional-Magazin:

 

Jeden Monat ein frisches Regional-Magazin; seit über 10 Jahren.

 

Gedruckt immer zum Monatsanfang. Das liegt dann in über 900 Auslegestellen gratis aus.

 

Print PLUS online:  mit Facebook, der Website und dem Blog sind wir im Mai 2021 volle 31 Tage zusätzlich zum gedruckten Magazin für die Leser da.

 

 


Bremervörde, altes Rathaus, Tügel

Bremervörde:

 

Von der Verwaltung zum Museum

 

Im Landkreis Rotenburg finden sie viele geschichtsträchtige Plätze. Heute: Das „Alte Rathaus“ von Bremervörde wird zum neuen „Zuhause“ von Tetjus Tügel.

 

Hier weiterlesen


Elsdorf

Elsdorf, Gyhum, Rüspel, ...

 

In der Dezember Ausgabe hat unser Chefredakteur Hannes Gehring die Ortschaften Elsdorf und Drumherum vorgestellt.  

 

Gemeinde Elsdorf und Gyhum im Aufwind

 

Ein schöner Überblick, der wirklich sehr lesenswert ist.

 

Lesen Sie hier weiter!


Grasberg Informationen und Nachrichten. Land & Leben Zeitung

Grasberg:

 

In der Ausgabe 04/2021 fanden Sie das Worpswede-Grasberg Spezial.

 

Für Grasberg unsere Redaktion auch über die  Sanierung der Kreisstraße, zur Baustelle am Kreisel und auch über den interessanten WhatsApp Newsletter für alle Grasberger.

 

Lesen Sie den Beitrag hier noch online 

 

Das Land & Leben Magazin finden Sie z.B. GRATIS im Grasberger Rathaus, beim EDEKA Ernst oder auch beim Dönerwagen auf dem Aldi-Parkplatz.

 

Hier weiterlesen

Das Land & Leben Magazin online blättern: September 2021

 

 


Corona ROW  / OHZ



 

 

Corona: gut erklärt, wie das mit der Ansteckungsgefahr ist und was man selbst sinnvollerweise tun kann. 

 

(Ein Video aus "Die Zeit", der großen Wochenzeitung aus Hamburg.)  Kurzes Video, sehr informativ!

 


 

Warum an die Regeln halten?

 

  1. Sich selbst schützen (Spätfolgen-Risiko auch bei jungen Menschen)
  2. Sekundäransteckungen vermeiden - also die Ansteckung anderer.  

 

Corona ROW Infos

 


Magazin

Home-Office und IT-Sicherheit:

 

BSI-Wirtschaftsumfrage: Home-Office vergrößert Angriffsfläche für Cyber-Kriminelle.  

 

Hier den Beitrag lesen.


zevener nachhilfe Uni L

Mathe und andere "schöne" Dinge lernen ;)

 

Im Land & Leben Landleben Blog kann man auch ein wenig Mathe Nachhilfe bekommen.  In der Rubrik "Mathe macht Spaß"  erklärt der Zevener Michael Leinemann den "Satz des Pythagoras" so, dass man ihn versteht!

 

 

Lesen Sie mal nach!


 

 

| Regionalmagazin | Lesen Sie auch unsere Elsdorf Infos hier im Online-Magazin | Monatliche Zeitung (Zeitschrift), die gratis in vielen Geschäften, Restaurants und Tankstellen etc. pp ausliegt. | Mode Trends im Herbst 2021 | Stellenmarkt für Jobs hier in der Region: eine  gute Ergänzung zu den Zeitungen aus Bremervörde, Zeven, Rotenburg, Osterholz-Scharmbeck usw.| Herbstmode, Modegeschäft vor Ort vs online | Mode Bremervörde, Grasberg, Ottersberg, Osterholz-Scharmbeck | Bröös, Schroers, Wollzeit, Mode, Jacken, Outdoorjacke Alpaka, Steffens, ...| Landleben | Erntefest | Blaulicht ROW |Veranstaltungskalender | Rotenburg Ausbildung | Selsingen Infos | Bremervörde / BRV Infos | Visselhövede in der Oktober Ausgabe | Osterholz Scharmbeck  | Lauenbrück, Vahlde, Stemmen | Rhade | Veranstaltungskalender Zeven | Nachrichten, News, regionale Online-Zeitung | Scheeßel | Dorfläden | Grasberg | Apotheken Notdienst Übersicht | Zeitung / Landleben Magazin |

 


 

 Suchen Sie doch einfach mal durch unser Magazin und den Landleben-Blog:


Alle Angaben ohne Gewähr.