Scheeßel Spezial :  News und Infos über eine aktive Gemeinde

Scheeßel

 

Die Gemeinde Scheeßel: 

 

Dazu gehö­ren Abbendorf, Bartelsdorf, Hetz­wege, Jeersdorf, Ostervesede, Sot­hel, Westeresch, Westerholz, Westervesede, Wittkopsbostel und Wohlsdorf.

Bürgerbus

Seit sieben Jahren rollt der Scheeßeler Bürgerbus unermüdlich durch die Gemeinde und befördert die glücklichen Fahrgäste.

 

Betrieben wird er durch den im Dezember 2012 gegrün­deten Verein Bürgerbus Scheeßel e. V.

Blaudruck

Blaudruck: in Scheeßel wird diese traditionelle Technik im Textildruck gepflegt.

 

Wo man das anschauen kann, welche Workshops es gibt, ... ?  

 

Schauen Sie sich das informative Video auf dieser Seite an!



Scheeßel ROW

Unser Beitrag aus dem Land & Leben Magazin 01 / 2021. Das Heft liegt in über 900 Auslegestellen in den Landkreisen ROW und OHZ aus.


Scheeßel Spezial :  News und Infos über eine aktive Gemeinde

Mitten im Land­kreis ROW liegt die Gemeinde Scheeßel mit rund 13.000 Einwoh­nern. Dazu gehö­ren Abbendorf, Bartelsdorf, Hetz­wege, Jeersdorf, Ostervesede, Sot­hel, Westeresch, Westerholz, Westervesede, Wittkopsbostel und Wohlsdorf. Scheeßel ist nicht nur für das Hurricane-Festival, das hoffentlich dieses Jahr wieder stattfindet, bekannt, sondern hat noch viel mehr zu bie­ten. Ein abwechslungsreiches Vereinsleben mit mehr als 90 Vereinen aus verschiedenen Interessensgebieten, das weit über die Gren­zen Scheeßels bekannte Heimatmuseum mit verschiedenen Abteilungen, die Tanz- und Trachtengruppe „De Beekscheepers“, das rege Kirchenleben in der St. Lucas-Kirchen­gemeinde und weitere Aktionen zeigen, dass hier ein aktives Leben stattfindet.

Umbau und Erweiterung Rathaus

Seit Mitte 2019 läuft der umfang­reiche Umbau mit Erweiterung und es sieht so aus, als ob bald mit der Fertigstellung gerechnet werden darf. So wie auf dem Bild (Visualisierung von „AZ-Archi­tekten, Rotenburg“), könnte es schon im Frühjahr dieses Jahres aussehen und die aus­gelagerten Behörden werden sich mit den Bürgern über ein zeitgemäßes, hübsches Rat­haus freuen.

Bürgerbus rollt durch die Gemeinde

Seit sieben Jahren rollt der Scheeßeler Bürger­bus unermüdlich durch die Gemeinde und befördert die glücklichen Fahrgäste. Betrieben wird er durch den im Dezember 2012 gegrün­deten Verein „Bürgerbus Scheeßel e. V.“ (68 Mitglieder), der auch vom Land Niedersach­sen, dem Landkreis ROW, der Gemeinde und vielen Institutionen und Bürgern unterstützt wird. Am 22. August 2020 ging ein nagel­neuer Bus in Betrieb, der nun munter seine Runden dreht. Weiterhin werden Fahrer und Sponsoren gesucht: Für nur einen Euro mo­natlich kann man Mitglied werden und so helfen, dass der Bus weiter seine wichtigen Fahrten beibehält. Momentan fährt er nur montags, mittwochs und freitags auf zwei Routen. Einmal auf der Nordring-Route (diverse Stationen in Scheeßel und dann nach Abbendorf, Hetzwege, Wittkopsbostel, Olden­höfen, Sothel, Westeresch, Jeersdorf und wie­der nach Scheeßel) und auf der Südring-Route (Scheeßel, Jeersdorf, Westerholz, Bartelsdorf, Westervesede, Ostervesede, Scheeßel). Ge­naue Abfahrtszeiten und mehr Infos gibt es online auf www.buergerbus-scheessel.de.

 

Heimatmuseum nicht nur in Sachen Blaudruck aktiv

 

Das Scheeßeler Heimatmuseum ist wohl am bekanntesten für die Blaudruck-Abteilung, die Ende 2018 in die Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen wurde. Aber auch die anderen Abteilungen des Museums, das von Nils Meyer geleitet wird, sind einen Be­such (so momentan möglich) wert. 1904 fand hier das erste Niedersächsische Trachtenfest statt, in dessen Folge der Heimatverein „Nie­dersachsen e. V.“ gegründet wurde.

 

Auf dem Heimathausgelände wird die bäuerliche Wohn- und Arbeitswelt des 19. Jahrhunderts dargestellt.

 

In Gebäuden, die hier wieder auf­gebaut wurden, können Besucher erleben, wie die Menschen auf einer Hofanlage mit niederdeutschem Hallenhaus vor mehr als hundert Jahren lebten und wirtschafteten. Backhaus, Honigspeicher, Schafstall und Flechtscheune gehören zu den typischen Nebengebäuden eines solchen Hofes. Im Kunstgewerbehaus werden stets wechselnde Kunstausstellungen regionaler und überre­gionaler Künstler gezeigt und Kurse im We­ben, Spinnen und Klöppeln erfreuen sich gro­ßer Beliebtheit – im Frühjahr soll es damit wieder weitergehen. Weitere Informationen hierzu finden sich auch im Netz unter www.heimatmuseum-scheessel.de. Gerade jetzt inter­essant: „Treffpunkt Museum“, ein informativer Videoblog zum Thema Blaudruck des Heimatvereins auf YouTube.

 

 

 

 

 

Beekscheepers sagen Beeke-Festival ab

Der größte Scheeßeler Publikumsmagnet (außer dem Hurricane-Festival) war jahrzehn­telang das Internationale Beeke-Festival, aus­gerichtet von der „Tanz- und Trachtengruppe „De Beekscheepers Scheeßel e. V.“ Leider wird es dies auch im Jahr 2021 nicht geben – schon 2020 musste ausgesetzt werden. Auf www.beekscheepers.de ist folgendes zu lesen: „Die aktuellen Umstände machen eine gute Planung und vor allem gute Umsetzung aus unserer Sicht unmöglich. Gruppen aus der ganzen Welt bei uns zu Gast, hunderte Menschen gemeinsam feiernd – 2019 war das noch ganz normal, aktuell scheint nichts unmöglicher... Wir setzen jetzt alle Hoffnun­gen in 2023 – das wird unser großes Jubilä­umsjahr: 50 Jahre Tanz- und Trachtengruppe ‚De Beekscheepers‘.“ Auch das Land & Le­ben-Team erinnert sich gerne an die beein­druckenden Bilder und Momente in den letz­ten Jahren und hofft auf umso imposantere Eindrücke in 2023!

Vielfältige Einkaufsmöglichkeiten

Einkaufsmöglichkeiten gibt es wirklich reich­lich in Scheeßel. Vom Discounter über Voll­sortiment-Supermärkte, wie z. B. Edeka- Lieder im Ortskern, erhalten die Einwohner eine gute Grundversorgung. Das Kaufhaus Kolkmann im Ortskern ist ein Old­school-Kaufhaus im besten Sinne. Hier erhält man auf drei Etagen Haushaltswaren, Herren- und Damenmode, Spielwaren, Elek­trogeräte, Bettwäsche und ganz viel mehr und das kompetente Team nimmt sich noch Zeit für ausführliche Beratungsgesprä­che und auch mal einen klei­nen Klönschnack. Der neue Combi-Vollsortiment-Super­markt im Herzen Scheeßels, über dessen Notwendigkeit sich die Politiker und Men­schen lange Zeit gestritten haben, wird gebaut und soll bereits im Mai eröffnet werden – hier entstehen weitere Arbeitsplätze und gute Einkaufsmöglichkeiten.


Scheessel einkaufen
Scheeßeler Unternehmen

Gastronomen in den Startlöchern

Die Gastronomie hat die momentane Krise besonders hart getroffen, aber die Scheeßeler Gastronomen wie „La Piazza“ (italienische Spezialitäten und Pizza vom Feinsten), „Gaucho Rodizio“, der „Scheeßeler Hof“, der „Wes terescher Hof“, das „China-Restaurant Königsgarten“, das „Gasthaus Götze“ und weitere haben entweder gute Außer-Haus-Konzepte oder warten ab, bis es wieder voll losgeht – hoffentlich bald!

22. Mai: „Mit Freunden Festival“

Aus dem „Heimat Festival“ ist das „Mit Freunden Festival“ geworden. Die ersten Band-Bestätigungen für dieses Jahr (22. Mai, ab 13 Uhr) gibt es auch schon. Mit dabei sind: „Provinz“, „Abramowicz“, „Pabst“, „Ha­vington“ und „Fluppe“ sollen aufspielen. Die Tickets von 2020 behalten ihre Gültigkeit und Tickets sowie weitere aktuelle Infos für 2021 gibt es auf www.mit-freunden.de.

 

Wir hoffen, dass sich das allgemeine Leben schnellstmöglich wieder normalisiert und dass sich dann Besuche von Scheeßel noch mehr lohnen als zurzeit, jedoch kann man auch jetzt mal einen Ausflug machen und entspannt durch die Orte der Gemeinde schlendern. Aktuelle Infos zu allen Fragen rund um Scheeßel gibt es auch auf www.scheessel.de. (hg)



Scheeßel im Land & Leben Landleben Blog:

 

 

 

Scheessel Heimatmuseum
Heimatmuseum Scheeßel: Öffnungszeiten gelten nur, sofern es die aktuellen Corona-Regel zulassen.