Fischerhude

Fischerhude Infos

Aus unserer aktuellen Ausgabe (05/2021):

 

Im Beitrag "Fischerhude und Ottersberg - Gut Leben, Arbeiten und Einkaufen in der Wümmeniederung"  haben wir viele Fischerhuder Themen aufgegriffen.

 

  • Tolle Lebensqualität in Fischerhude
  • Fischereiverein
  • Sportverein TSV Fischerhude-Quelkhorn
  • Hüder Dörpladen
  • Historische Fischerhuder Grabsteine aus Wilstedt
  • Fischerhuder Unternehmen

Wer sich auf der Landstraße aus dem Landkreis Rotenburg in Richtung Bremen bewegt, der kommt durch Quelkhorn nach Fischerhude. Hier lohnt es sich, anzuhalten und einen Spaziergang durch das wunderschöne Dorf zu machen. Wer Kunstinteressiert ist, besucht die zahlreichen Galerien, wer Hunger hat, macht Halt bei einem der vielen einladenden Restaurants und wer alte Bauten und Fachwerkhäuser mag, der hat hier viel zu erkunden. Die gesamte Stimmung in Fischerhude ist freundlich und entspannt, wahrscheinlich auch, weil das Leben dort alles hat, was es zum glücklich sein braucht: eine gute Infrastruktur, Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, Kindergärten, gute Verkehrsanbindung, Nähe zu Bremen und vieles mehr.

Fischereiverein erhält Lebensräume

 

Schon vor 25 Jahren haben sich die Gründungsmitglieder des „Fischereiverein Fischerhude-Quelkhorn e. V.“ den Erhalt der Fischerei auf die Fahnen geschrieben und ganz bewusst die Bezeichnung „Sportfischer“ nicht gewählt. Hauptziel war der Erhalt der Fischerei und dazu gehören zwangsläufig intakte Lebensräume im und am Wasser.„Wir werden den jungen Vereinsmitgliedern zeigen, wie wertvoll die Natur vor unserer Haustür ist und was wir für ihren Erhalt tun können. Der erste gefangene Fisch ist der erste intensive Kontakt mit der Natur. Diesen Kontakt gilt es zu festigen. Wer künftig Fische fangen will, muss sich heute für die natürlichen Lebensbedingungen der Fische engagieren. Das erkennen unsere jungen Vereinsmitglieder sehr schnell. Auch künftig werden wir unsere Kräfte für die Fischerei und die Natur einsetzen“, liest man auf www.fv-fischerhude-quelkhorn.de. Auch die Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Fischereiprüfung vom Fischerei- und Gewässerschutz-Verein Lilienthal und Umgebung e. V. finden regen Zuspruch.

Sportverein TSV Fischerhude-Quelkhorn

 

Entsprechend der aktuellen Verordnung hat der TSV Fischerhude-Quelkhorn seinen aktiven Sportbetrieb eingestellt – die Sportplätze sind bis auf Weiteres für Individualsportler geöffnet (Detailinfos unter www.tsv-fischerhude-quelkhorn.de). Die Mitglieder hoffen aber, dass es bald weitergeht und die einzelnen Sparten Stück für Stück den Trainings- und Spielbetrieb erneut aufnehmen können – denn die Fußballer, Tänzer, Turner, Volleyball-Spieler und Reha-Sportler wollen und müssen sich endlich wieder in das aktive Vereinsleben integrieren. Bis es wieder so weit ist, werden auch verschiedene virtuelle Angebote, wie Fitness-Online-Stunden angeboten– aktuelle Meldungen gibt es auch stets auf der Facebook-Seite des Vereins unter www.facebook.com/TSVFischerhudeQ/.

Hüder dörpladen Fischerhude. Christine Kober

Acht Jahre Hüder Dörpladen

 

Mitten im romantischen Ortskern, in der Straße Zum Dieker Ort, befindet sich der „Hüder Dörpladen“, den Christine Kober seit Januar 2014 mit ganz viel Herzblut betreibt.

 

Hier kennt man sich noch und auch für einen kleinen Klönschnack (auch in Platt) ist meist Zeit.

Die Einwohner und Besucher finden im „Hüder Dörpladen“ alles für den täglichen Bedarf: eine Lotto-Annahmestelle, Zeitschriften, frische Backwaren (von der Igel Bäckerei Holste aus Sottrum), eine Wurst-, Fleisch- und Käsetheke, einen Getränkemarkt, Tiefkühlprodukte, frisches Obst und Gemüse und zahlreiche regionale Produkte wie die Kartoffeln vom Hof Sackmann oder die Eier von Familie Puvogel. Auch das Land & Leben-Magazin wird hier gerne mitgenommen – seit über acht Jahren ist der „Hüder Dörpladen“ eine unserer Verteilstellen in Fischerhude. Montags bis freitags 7.30 bis 13 Uhr und 14.30 bis 18.30Uhr sowie samstags 7 bis 13 Uhr ist der Laden geöffnet


ausbildungsplatz 2021

Ausbildungsplätze Wilstedt

 

Freie Ausbildungsstellen in den Landkreisen ROW und OHZ findet Ihr im Land & Leben Stellenmarkt für Ausbildungsplätze.

 

ArteFakt / Olivenölkampange sucht Azubis für Jobs im Büro.

 

Weitere Ausbildungsplätze findet Ihr im Land & Leben Stellenmarkt für Ausbildungs-, BuFDi- und FSJ-Stellen. 


 

Historische Fischerhuder Grabsteine aus Wilstedt

 

Wer das Künstlerdorf Fischerhude besucht, kommt meistens, um das zum Museum umgebaute Wohnhaus des Malers Otto Modersohn zu besichtigen, der nachdem seine Frau, die Malerin Paula Modersohn-Becker im Kindbett gestorben war, 1908 nach Fischerhude übersiedelte, wo er ein Jahr später eine neue Ehe mit Louise Breling einging. Man sollte dabei aber nicht achtlos an der Liebfrauenkirche im Herzen des Ortes vorbeigehen. Ihr Kirchhof wird nämlich von einer Mauer umgeben, die zugleich ein kostbares historisches Erbe bewahrt und ausstellt: Zwischen niedrigem Backsteinmauerwerk sind hier barocke Grabsteine aufgestellt, deren Vorderseiten man von außen und deren Rückseiten man vom Kirchhof aus betrachten kann.

 

 

Die Bewohner von Fischerhude waren bis zum Jahr 1852 im benachbarten Wilstedt eingepfarrt. Sie besaßen zwar eine eigene kleine Kapelle – die möglicherweise noch aus dem Ende des 14. Jahrhunderts stammte, wobei allerdings nur ein Bau vom Ende des 16. Jahrhunderts sicher belegbar ist – aber diese war nur eine „Filiale“ der Wilstedter Kirche und der Wilstedter Pastor kam nur selten herüber, um in Fischerhude Gottesdienst zu halten. Im Jahr 1859 lösten sie dann die letzte kirchliche Verbindung zu den Nachbarn, indem sie insgesamt 39 Grabsteine von ihren ehemaligen Grabstätten auf den Wilstedter Kirchhof nach Fischerhude überführten und mit diesen Stelen ihren neuen Kirchhof umfriedeten. Warum auf vielen Grabsteinen Motive wie eine Pyramide, Sonnenstrahlen und ein Auge zu finden ist– allesamt auch bekannte Symbole, die bereits aus der ägyptischen Mythologie bekannt sind (Sonnenauge des Re) – konnten wir nicht herausfinden, beeindruckend sind die alten Steine aber trotzdem.


Stellenmarkt im Land und Leben Regional-Magazin Grasberg

Arbeitsplätze und Ausbildungsstellen für die Region Fischerhude, Quelkhorn, Wilstedt, Tarmstedt und Ottersberg finden Sie auch hier im Land & Leben Stellenmarkt.

 

 

 


Fischerhuder und Quelkhorner Visitenkarten

Hier empfehlen sich Unternehmen und Firmen aus Fischerhude und Quelkhorn, die übrigens auch online alle wichtigen Informationen bereithalten und sich über Ihre Kontaktaufnahme und Fragen freuen.

Bitte beachten Sie die Inserate und wählen im Bedarfsfall unsere regionalen Firmen, das sichert Arbeitsplätze und fördert den lokalen Handel, damit die große Vielfalt, die unsere Region auszeichnet, auch weiterhin Bestand haben.

Unsere Region ist in Sachen Handel und Dienstleistung gut aufgestellt und die meisten Firmen haben gute Konzepte erarbeitet auch jetzt umfänglich für ihre Kunden arbeiten zu können – wie genau erfahren Sie bei einem Anruf oder online.

 

 

  • Hotel & Restaurant Haus Berkelmann
  • StART Photos / Videos / Online - Marketing
  • Kunstausstellung in Fischerhude: KaFF (Kunst am Fluss, Fischerhude)
  • Café Lindenlaub Eisspezialitäten
  • Freiraum Haushaltsauflösungen & Entrümpelungen
  • schöne haussichten Angela Hennings Immobilien
  • Abfluss Sofort Service Kanalsanierung, Rohrsanierung, Rohrreinigung, ...
  • farb(FORMAT)  Malermeisterbetrieb
  • Wunderlich Baugesellschaft mbH Straßenbau, Tiefbau, Erd- und Pflasterarbeiten, Lieferung von Füllsand und Gartenboden ...

 


Menschen

Johanna Zeul, Fischerhude
05 / 2021. Johanna Zeul