Fricke Social Day: die Spenden

fricke landmaschinen spendet aus dem social day 2020

Am 02.11.2020 hat die erste Spendenübergabe des diesjährigen FRICKE Social Day stattgefunden. In diesem Jahr wurde der Modus des FRICKE Social Day bedingt durch Corona verändert, sodass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der FRICKE Gruppe weltweit mit dem FRICKE Social Run 2020 für den guten Zweck Geld sammeln konnten. So sind über vier Wochen mehr als 10.300 Euro zusammengekommen.

 

 

Einen Monat lang sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der FRICKE Gruppe für den guten Zweck gelaufen.

 

Für jeden gelaufenen Kilometer spendet das Unternehmen aus Heeslingen im Rahmen der Initiative „FRICKE fördert“ einen weiteren Euro an zehn soziale Einrichtungen aus der Region.

 

 

Unter anderem  hat die Grundschule in Klein Meckelsen eine Spende aus diese Aktion der Firma Fricke aus Heeslingen erhalten.

Die Spenden gingen an die aus der Online Abstimmung ermittelten Organisationen

Die Spendensumme für die im Vorfeld über eine Online-Abstimmung ausgewählten Einrichtungen konnte damit mehr als verdoppelt werden und beläuft sich auf insgesamt 10.370 Euro.

 

Nach vier Wochen und 640 Läufen haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der FRICKE Gruppe die Spendensumme für den diesjährigen FRICKE Social Day mehr als verdoppelt. Insgesamt konnten sie mit ihrer sportlichen Leistung im September und Oktober 5.300 Euro für den guten Zweck sammeln. Nicht nur die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von den deutschen Standorten der FRICKE Gruppe engagierten sich mit dem FRICKE Social Run 2020 für zehn soziale Einrichtungen der Region.

 

Fricke Mitarbeiter:innen aus sechs Nationen:

 

Insgesamt beteiligten sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus sechs Nationen, Deutschland, Dänemark, Belgien, Rumänien, Portugal und den Niederlanden, an der Aktion.

 

Erste Spendenübergaben in Klein Meckelsen:

 

Bei einer ersten Spendenübergabe erhielten der Kindergarten „Bunte Wiese“ aus Klein Meckelsen sowie der Förderverein der Grundschule Klein Meckelsen jeweils einen Scheck über 1.037 Euro. In der Kita „Bunte Wiese“ kann mit dem Geld neues Mobiliar für den Außenbereich angeschafft werden.

 

Darüber hinaus unterstützt die FRICKE Gruppe mit dieser Spende das Inklusionsprojekt „Kita für alle“. Der Förderverein der Grundschule Klein Meckelsen möchte sich mit der Spende für den Ausbau der Förderung digitaler Kompetenzen einsetzen, um so die Schülerinnen und Schüler noch besser auf die digitale Zukunft vorzubereiten.

 

 

FRICKE SOCIAL DAY 2020 – DIE MITARBEITER DER FRICKE GRUPPE VERDOPPELN SPENDENSUMME

Die FRICKE Gruppe unterstützt in diesem Jahr zehn vielseitige Projekte. Vom Niedrigseilgarten zur Förderung der motorischen Fähigkeiten von Kleinkindern über die Werkstatteinrichtung für die Stärkung der Kreativität von Kindern
bis zur Schulung digitaler Kompetenzen in der Grundschule.

Die Projekte

  • Kindergarten Bunte Wiese, Klein-Meckelsen: Mobiliar für das Außengelände sowie Unterstützung des Inklusionsprojektes Kita für Alle
  • Grundschule Klein-Meckelsen: Förderung digitaler Kompetenzen
  • Integrative Kita Lütke Lüe in Diepholz: Niedrigseilgarten zur Förderung motorischer Fähigkeiten
  • Freie Waldorfschule in Apensen: Landwirtschaft hautnah erleben mit dem "Schafprojekt"
  • Kindergarten Farven: Ausbau der Bücherei
  • Evangelische Kindertagesstätte Regenbogen in Ahlerstedt: Werkstatteinrichtung für den Bau eigener Projekte der Kinder, wie ein Hochbeet und ein Insektenhotel

 

  • Kita Sonnenkäfer in Deinste: Neues Spielgerät für den Außenbereich
  • Kindergarten Hexenwald, Brest: Erwerb einer Außenküche

 

  • Kita unter den Linden in Steddorf: Kletterpfad Mikadodo sowie der Bau eines Vordaches für das Gartenhaus
  • Kinderfeuerwehr - Achimer Feuertatzen - in Achim: Unterstützung beim Bau eines Insektenhotels

 

Aus social Day wurde dieses Jahr der Social Run

Mit dem FRICKE Social Day unterstützt die FRICKE Gruppe bereits seit einigen Jahren als Teil der Initiative „FRICKE fördert“ soziale Einrichtungen aus der Region. In diesem Jahr musste aufgrund der Covid 19-Pandemie das soziale Engagement der Auszubildenden, die die Einrichtungen normalerweise bei der Umsetzung der Projekte unterstützen, ausfallen.

 

Stattdessen wurde der FRICKE Social Run 2020 ins Leben gerufen.

 

So konnten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der FRICKE Gruppe Geld für den guten Zweck sammeln.


Mehr hier im Landleben-Blog lesen:

 

 

Über den Social Run

fricke

2020 wurde der Social Day wegen Corona zum Social Run:

Normalerweise unterstützen Auszubildende der verschiedenen Betriebe in der FRICKE Gruppe beim FRICKE Social Day freiwillig einen Tag lang regionale, soziale Einrichtungen und deren Projekte.

 

Das ist dieses Jahr Corona-bedingt nicht möglich gewesen. Daher wurde für 2020 aus den Social Day ein Social Run.  Alle Mitarbeiter:innen ukönnen mit dem  Social Run 2020 ihren Beitrag leisten, um das Geld für Spenden an Soziale Einrichtungen zu beschaffen.

 

 

Wohin das Geld dann gespendet werden soll, konnte online vorgeschlagen werden.

 

Anstelle der freiwilligen Arbeitskraft der Auszubildenden, die einen Tag im Jahr dabei helfen die Projekte umzusetzen, können in diesem Jahr alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dieser Aktion ihren Beitrag leisten.

 

 

Mit dem FRICKE Social Run 2020 vom 15. September bis zum 13. Oktober kommt mit jedem gelaufenen Kilometer der Belegschaft ein weiterer Euro zum Spendentopf hinzu. Denn für 10 Einrichtungen sind schon mal jeweils € 500.-- eingeplant, die Läufer aus der Fricke Belegschaft erhöhen mit jedem gelaufenen km diesen Spendentof.

 

Vereine und soziale Einrichtungen, die die Speneden gebrauchen können, konnten online vorgeschlagen werden.

 

Auch neu in 2020: Die Auswahl der Projekte, die eine Spende erhalten, erfolgt über eine Online-Abstimmung auf www.fricke.de/fricke-social-day-abstimmung/ (link seit Okt 2020 nicht mehr aktiv, für 2021 einfach in der Rubrik 24/7 nach einem aktualisierten Link schauen.

 

 

 


Mehr hier im Landleben-Blog lesen: