Wieder ein Enkeltrick

Zeven. Immer wieder versuchen arglistige Täter vor allem ältere Menschen mit dem sogenannten Enkeltrick zu betrügen. Am Freitag hatte sich eine unbekannte Frau bei einer 83-jährigen Zevenerin am Telefon gemeldet. Sie sei doch ihre Verwandte und befände sich in Not. Die Fremde benötige unbedingt 18.000 Euro Bargeld. Ihre "liebe Oma" solle das Geld binnen einer Stunde abheben, es würde später abgeholt werden. Die Frau schöpfte Verdacht und meldete sich bei der Polizei. Von den Betrügern fehlt jede Spur.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0