Ausstellung: Pia E. van Nuland in Osterholz-Scharmbeck

Veranstaltungstipp für Sonntag, 18.02.2024

 

Vernissage der Ausstellung
Pia E. Van Nuland

 

Ausstellung vom Kunstverein Osterholz

 

 


Großformatige Linoldrucke komponiert aus bis zu zwölf Farben, die jeweils mit einem eigenen Druckstock aufgebaut und lasierend transparent bis fast schon reliefartig pastos auf den Untergrund aufgetragen werden, ziehen den Betrachter durch eine ungewöhnliche Körperhaftigkeit in ihren Bann.


Die Themen, die die Basis für van Nulands künstlerische Auseinandersetzung bilden, sind die verschiedenen Aspekte des Verhältnisses zwischen Mensch und Natur. Von unberührter Landschaft, tiefen Wäldern bis hin zu Stadtlandschaften, in denen die urbanen Strukturen keinen Raum mehr für die Natur lassen, zeugen ihre intensiv farbigen Drucke.


Beginn: 11.30 Uhr
Galerie auf Gut Sandbeck, Osterholz-Scharmbeck | Gut Sandbeck | Sandbeckstraße 13

 


Eintritt frei


Ausstellung geht bis 14.04.2024


Öffnungszeiten:  Samstags 15 bis 18 Uhr, sonntags 11 bis 18 Uhr


  • Weitere Veranstaltungstipps für die Region OHZ, ROW und VER findet Ihr im Veranstaltungskalender von Land & Leben.

Kunst OHZ

Zur Vernissage am 18. Februar. 2024:

Beginn: 11.30 Uhr
Begrüßung: Katrin Schütte (Vorsitzende des Kunstvereins Osterholz e. V.)
Gespräch mit der Künstlerin: Ursula Villwock (2. Vorsitzende des KVO e. V.)

 

  • Beachtet auch die KINDER(MAL)AKTION zur Ausstellung Pia E. van Nuland. (erster März, s.u.)

 



Die Künstlerin:

 

Pia E. van Nuland, Wahlbremerin und gebürtige Westfalin mit deutsch-niederländischer Nationalität, studierte angewandte Kunst, Fotografie und Illustration, an der Akademie voor Kunst en Industrie (AKI) in den Niederlanden und absolvierte ein Auslandsstudium am Edinburgh College of Art (UK). Vor über zehn Jahren hat sich die Künstlerin vor allem dem Linolschnitt und -druck verschrieben, eine Technik, mit der sie bereits als Jugendliche in Berührung gekommen war. Aber auch Holzschnitt (als Kind war sie fasziniert von einem Motiv des großen japanischen Holzschnittmeisters Hokusai, 1760–1848) und plastische Arbeiten (Bronze) spielen in ihrem Werk eine Rolle. Mit ihren Arbeiten war/ist sie in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland vertreten, so etwa in den USA und Japan.


Tipp / Veranstaltungstermin:

 

Malaktion für Kinder am 01.03.2024

 


für Kinder von 6 bis 14 Jahren

Termin: Freitag, 01.03.2024, 16–17.30 Uhr
Kostenbeitrag: 10 €
Anmeldung bei: Katrin Schütte, Tel. 04795 95 32 58 oder per E-Mail an
katrin.schuette@kunstverein-osterholz.de

Die Künstlerin Pia E. van Nuland und die Vorsitzende des Kunstvereins Osterholz e. V. Katrin Schütte gehen mit den teilnehmenden Kindern/Jugendlichen durch die aktuelle Ausstellung, wobei diese spannende und interessante Einzelheiten zu den Arbeiten erfahren. Anschließend werden die Kinder/Jugendlichen selbst aktiv: Sie malen oder zeichnen. Dabei gibt die Künstlerin Anleitungen, Tipps und Hilfen.