Land und Leben September: Hochzeit Trends, ...

In unserer nächsten Ausgabe  (September 2020)  wird die Redaktion mal wieder das Thema Hochzeit aufnehmen. Hochzeitsfeiern unterliegen ja auch immer Trends. Zwei aktuelle Trends schon mal vorab hier in unserem kleinen Landleben Blog.

hochzeit row

Neue Hochzeitstrends Nachhaltigkeit steht auch bei Hochzeiten immer mehr im Vordergrund. „Unplugged Weddings“ im Trend.

 

Bei der Hochzeitsplanung auch immer zu beachten:  Lebensmittelunverträglichkleiten und weitere Aspekte rund um Ernährungsgewohnheiten der eingeladenen Gäste.

 

 

 

 

Zwei Hochzeitsttrends schon mal vorab hier im Blog - mehr rund um das Thema Hochzeit in ROW und OHZ finden Sie dann im September-Heft unseres Regionalmagazin.

Green Wedding


Das Thema Umweltschutz ist mittlerweile ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft und Bio kein Überbleibsel der Hippie-Ära, sondern absolut modern – auch beim Heiraten. Eine grüne Hochzeit ist der neue Trend auf dem Hochzeitsmarkt. Die sogenannten „green weddings“ kommen aus den USA und zeichnen sich dadurch aus, dass sie besonders umweltfreundlich sind. Auf Stil, Eleganz und Spaß muss dabei aber nicht verzichtet werden.

Auch im Bereich des gewählten Essens wird immer mehr auf Nachhaltigkeit und Gesundheit geachtet. Die vielen verschiedenen Vorbehalte, die Menschen allein in Sachen „Unverträglichkeit“ von Speisen und Getränken haben, stellen Brautplaner und Paare vor große Probleme, die es im Vorfeld zu bedenken gilt. Unser Tipp: Fragen Sie im Vorfeld die Gäste nach Allergien und Unverträglichkeiten, so sind Sie später vor ungewünschten Überraschungen gefeit. Beispiele: Nussalergien, Glutenunverträglichkeit (momentan total „In“), Vegetarier/Veganer etc.

Eine ansprechende Dekoration sollte heutzutage gänzlich auf Plastik verzichten - üppige Blumengestecke mit prunkvollen Kerzenhaltern, Glitzer und sonstiger Streudeko sind beeindruckend, keine Frage - eine schlichte Tischdeko mit Bienenwachskerzen, ein paar saisonalen Blumen und Vasen aus Altglas ist jedoch ebenso schön. Und viel nachhaltiger, da man nach der Hochzeit die Blumen samt Vasen den Gästen mitgeben kann. Der Gedanke der Nachhaltigkeit und immer natürlichere Hochzeitskonzepte sind die Grundlage für den zunehmenden Wunsch der Brautpaare, den Brautstrauß und die Blumendekoration aus saisonal und regional verfügbaren Blumen oder Wildblumen zu gestalten. Ganz besonders persönlich ist es, die Wildblumen im eigenen Garten zu sähen und zu pflegen und sie kurz vor der Hochzeit zu schneiden, um sie im Blumenschmuck zu verwenden. Dabei weichen Brautpaare immer mehr von klassischen Blumengestecken ab und gestalten ihre Tische auf der Hochzeitsfeier passend zum Konzept. Mit passenden Servietten, Gastgeschenken und Tellern werden dabei auch die Plätze der Hochzeitsgäste mit einbezogen und ergeben ein stimmiges Gesamtbild.


Unplugged Wedding


Neuer Trend: „Unplugged Weddings“. Sogenannte Unplugged Weddings werden in Zeiten der Smartphones mit Highend-Kameras immer wichtiger und gewinnen an Bedeutung. Unter den Unplugged Weddings sind Hochzeitsfeiern zu verstehen, auf denen die Gäste dazu aufgerufen werden, ihre Smartphones und eigenen Kameras in der Tasche zu lassen.

 

Der Hochzeitstag wird von professionellen Fotografen und immer öfter sogar von Videografen begleitet und festgehalten. Nach der Hochzeitsfeier erhalten die Gäste dann ebenfalls die schönsten Bilder und somit einmalige Erinnerungen.

 

Das Verzichten auf Smartphones während der Hochzeitsfeuier hat gleich mehrere Vorteile: Auf den Fotos der Hochzeitsgäste sind deren Gesichter zu erkennen, da sie in den besonderen Momenten – v.a. beim Ja-Wort und dem Hochzeitstanz – nicht ihre Smartphones und Kameras davor halten. Fotografen und Videografen werden in ihrer Arbeit nicht durch Hobbyfotografen, die sich ins Bild schieben, behindert. Die Hochzeitsgäste können die Emotionen und Momente direkt und live – nicht durch den Bildschirm ihrer Geräte – erleben.

 

ROW - OHZ - BRV

Hochzeit feiern hier in der Region OHZ, ROW und im Altkreis BRV:  dazu finden Sie im Land&Leben (Ausgabe 09/2020)  neben vielen Tipps auch Anzeigen der verschiedenen Anbieter rund um die Hochzeitsfeier.

 

Das Land&Leben Regionalmagazin bekommen Sie GRATIS in vielen Lebensmittelmärkten, Elektromärkten, Restaurants und Gaststätten, Tankstellen, Apotheken, ....   hier in der Region.

 

 

| Zeven | Rotenburg | Sottrum | Scheessel | Visselhövede | Bremervörde | Selsingen | Osterholz-Scharmbeck | Worpswede | Fischerhude | Grasberg | Gnarrenburg | ...  etc pp. |