Land & Leben 24/7 - ONLINE-NEWS

Regionale Infos, Termine, Veranstaltungen, Presseinfos und Freizeittipps aus unserem 24/7 Land&Leben Magazin.   Hier die älteren Beiträge aus September 2020.

Bremervörde Corona

Corona-Nachrichten sind in 2020 ja allgegenwärtig.  Exemplarisch behalten wir mal einige hier im Archiv.

 

Bremervörde / 30.08.2020

Corona: Haupt- sowie Realschule im Schulzentrum am Birkenweg vorerst geschlossen

Aufgrund einer bestätigten Erkrankung (positives Testergebnis) sowie nach telefonischer Rücksprache mit dem Gesundheitsamt Bremervörde muss vorerst das Gebäude der Haupt- sowie der Findorff-Realschule geschlossen bleiben. Das betrifft zunächst den kommenden Montag (31.08.2020) und Dienstag (01.09.2020).

Die geplanten Einschulungen der 5. Klassen können damit nicht stattfinden!

Weitere Anweisungen und Schutzmaßnahmen erwarten wir vom Gesundheitsamt. Ob das Schuljahr im „Schulzentrum am Birkenweg“, wie verspätet für den 02.09.2020 geplant, beginnen kann bleibt abzuwarten!


Bei Rückfragen setzten Sie sich bitte per Mail mit der Schulleitung der Findorff-Realschule Bremervörde (c.mursch@realschule-bremervoerde.de) oder mit dem Sekretariat der Hauptschule Bremervörde (hauptschulebrv@ewetel.net) in Verbindung.

 

Skulpturenfest in der Welt der Sinne

Bremervörde Veranstaltung Skulpturenfest

04.09.2020 bis 06.09.2020.

 

Vom vergangenen Freitag bis zum Sonntag  fand auf dem Gelände der Welt der Sinne am Bremervörder See ein buntes Skulpturenfest statt.

 

Für alle, die noch mal ein paar Fotos dieser Bremervörder Veranstaltung schauen möchten: sie können die Fotos zum Vergrößern anklicken.

 

Besonders am Abend entfalteten die faszinierenden, einzigartigen Skulpturen ihre besondere Faszination.

 

Die leuchtenden Highlights und natürlich die parallel angebotenen kulinarischen Genüsse waren ein Erlebnis für die ganze Familie. (rgp)

 

 

 

Fricke Läuft ...

fricke heeslingen lauf

FRICKE SOCIAL RUN 2020 – DIE FRICKE GRUPPE LÄUFT FÜR GUTEN ZWECK

Normalerweise unterstützen Auszubildende der FRICKE Gruppe beim FRICKE Social Day freiwillig einen Tag lang regionale, soziale Einrichtungen und deren Projekte. In diesem Jahr können erstmals alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem neuen Konzept FRICKE Social Run 2020 ihren Beitrag leisten. Bewerben können sich soziale und nachhaltige Einrichtungen und Vereine aus der Region bis zum 9. September 2020 unter www.fricke.de/fricke-social-run-2020.

Heeslingen, 25. August 2020 – Der FRICKE Social Day ist bereits eine feste Instanz in der FRICKE Gruppe. Hiermit werden seit einigen Jahren besondere Projekte sozialer Einrichtungen aus der Region mit der Initiative „FRICKE fördert“ unterstützt. Aufgrund der aktuellen Situation hat die FRICKE Gruppe in diesem Jahr ein neues Konzept entwickelt: den FRICKE Social Run 2020. Anstelle der freiwilligen Arbeitskraft der Auszubildenden, die einen Tag im Jahr dabei helfen die Projekte umzusetzen, können in diesem Jahr alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dieser Aktion ihren Beitrag leisten.

Auch in diesem Jahr werden zehn soziale oder nachhaltige Einrichtungen oder Vereine unterstützt, die eine feste Spendensumme von 500 Euro von der FRICKE Gruppe erhalten. Zusätzlich kann die Belegschaft der FRICKE Gruppe diese Summe sogar verdreifachen. Mit dem FRICKE Social Run 2020 vom 15. September bis zum 13. Oktober kommt mit jedem gelaufenen Kilometer der Belegschaft ein weiterer Euro zum Spendentopf hinzu. Somit werden von der FRICKE Gruppe in diesem Jahr bis zu 15.000 Euro an Vereine und soziale Einrichtungen gespendet.

Bewerben können sich zum Beispiel Kitas, Schulen, Vereine oder soziale und umweltbewusste Einrichtungen, die im Umkreis von 30 Kilometern um einen der 40 deutschen Standorte der FRICKE Gruppe liegen. Die Bewerbung kann ab sofort und noch bis zum 9. September online unter www.fricke.de/fricke-social-run-2020 eingereicht werden. Der besondere Clou in diesem Jahr: Die Auswahl der Projekte erfolgt über eine Online-Abstimmung auf www.fricke.de/fricke-social-day-abstimmung/. Vom 10. bis zum 14. September kann jeder mitmachen und für sein Wunschprojekt abstimmen.

Corona ROW

Pressekonferenz im Kreishaus Rotenburg in Sachen Corona-Hotspot
50 Infizierte im Landkreis ++ 47 Infizierte aus dem „Elsdorf-Cluster“ ++ Gute Zusammenarbeit zwischen Landkreis und BLG ++ 200 Menschen unter Quarantäne ++ 5 Wohnstandorte von Randstad-Mitarbeitern unter Quarantäne ++ Burger King Sittensen vorübergehend wegen Corona-Fall geschlossen
Rotenburg, 21.08.2020 - Heute Vormittag um 10.30 lud der Landkreis Rotenburg zu einer Pressekonferenz in Sachen Corona-Fälle. Unter dem Vorsitz von Landrat Hermann Luttmann nahmen Udo Klöpping (BLG-Personalleiter), Carmen Menzel (Leiterin Gesundheitsamt) und Heike von Ostrowski (Dezernentin) Stellung zum Hotspot Elsdorf und der gesamten Corona-Situation im Landkreis – auch das NDR-Fernsehen war da.
Carmen Menzel erläuterte die angestrengte und umfassende Arbeit des Gesundheitsamtes, um die Situation schnellstmöglich in den Griff zu kriegen – es wurden auch Mitarbeiter aus dem Urlaub geholt. Reiserückkehrer aus Moldavien und Rumänien, die für Randstad bei IKEA (BLG) arbeiten, hatten sich wohl dort infiziert, sind aber nicht auf das Betriebsgelände gegangen und konnten schnell unter Quarantäne gestellt werden. An den fünf Wohnstandorten der Mitarbeiter war die Kommunikation der Quarantäne-Regeln wohl anfangs schwierig, sei aber jetzt im Griff. Allerdings mussten zwei Mitarbeiter, die sich nicht an die Regeln halten wollten nach Zeven ausquartiert werden, um dort unter Bewachung den Rest der Zeit zu verbringen.
Alle Mitarbeiter in Elsdorf wurden mittlerweile (freiwillig) getestet, die positiven Fälle bearbeitet das Gesundheitsamt und verfolgt sämtliche mögliche Kontakte, um auch diese zu testen und infizierte Personen dann auch unter Quarantäne zu stellen. Da ein umfassendes Pandemie-und Hygienekonzept in Elsdorf Anwendung findet, sind sich die Beteiligten einig, dass schon bald die Zahlen sinken werden.
Hermann Luttmann: „50 infizierte Fälle ist bisher die höchste Zahl seit Beginn der Pandemie im Frühjahr, daher öffnen wir das Bürgertelefon ab 26. August (9 bis 13 Uhr) wieder. Unter der Telefonnummer 04261 983-983 werden Anfragen zum Thema Corona beantwortet.“
Die Information, die wir schon gestern aus einer privaten Quelle erhielten, dass in Sittensen die Burger King-Filliale aufgrund eines Corona-Falles freiwillig geschlossen wurde, wurde uns so von Carmen Menzel bestätigt.
Wir hoffen, dass die Zahlen möglichst schnell wieder sinken und rufen dazu auf, sich streng an die verordneten Maßnahmen zu halten. (hg)
Aktueller Stand Corona
Im Landkreis gibt es seit letztem Mittwoch 12 neue Corona-Fälle. Bisher wurden damit insgesamt 176 Fälle gezählt, 124 davon sind mittlerweile wieder genesen, zwei Personen sind verstorben. Damit gibt es aktuell 50 Infizierte.
Der überwiegende Teil der neuen Fälle ist auf das Ausbruchsgeschehen im Zusammenhang mit dem Personaldienstleister Randstad zurückzuführen. Das Gesundheitsamt hat in den letzten Tagen ein umfangreiches Kontaktpersonenmanagement durchgeführt und getestet und ermittelt in enger Zusammenarbeit mit Randstad auch weiterhin weitere Kontaktpersonen.
· Anzahl Infizierte insgesamt: 176
· Anzahl wieder genese Personen: 124
· Anzahl Todesfälle: 2
· Anzahl aktuell (21.8.2020, 12 Uhr) aktiver Fälle: 50
· Anzahl der stationär Behandelten: 0 Personen
Aktuelle Zahlen und Meldungen gibt es hier:

Im September:  Tag des Denkmals

Wochenend-Tipp: 

 

13.09.2020:  Denkmäler besichtigen!

 

Der "Tag des Denkmals" lädt an diesem Sonntag ein, Denkmäler zu besichtigen. Nutzen Sie das Wochenende doch einfach mal, um die Selsinger Windmühle oder das "Eckes Hus" in Ostereistedt zu besichtigen. 

 

Eckes Hus?  Das ist das älteste Bauernhaus im Landkreis ROW! 1564 wird als Baujahr angegeben!  Am Sonntag (13.09.2020, aber bestimmt immer mal wieder.) können Sie zwischen10:00 und 15:00 Uhr zu jeder vollen Stunde an einer Führung durch das alte Bauernhaus telnehmen.


Überall in ROW, OHZ, CUX und BRV kann man Denkmäler besichtigen, die sonst ja oft nicht so einfach zugängig sind.

 

 

Für den großen Veranstaltungskalender für die Landkreise ROW und OHZ holen Sie sich am besten das gedruckte Magazin von Land&Leben. 

 

Das ist gratis und ist in über 900 Auslegestellen  (Lebensmitttelmärkte, Eisdielen, Tankstellen, Restaurants, Imbisse etc pp. Einfach mal bei Ihnen im Dorf / Stadt schauen oder nachfragen.)

 

 

Sottrum

sottrum heimatshoppen
Sottrum: Heimatshoppen im September 2020

Veranstaltungen: Sottrum

 

Heimatshoppen auch in Sottrum am 11. und 12. September

 

Wenn am 11. und 12. September das gelbe Heimatshoppen-Logo in Sottrum und vielen weiteren Geschäften im Elbe-Weser-Raum zu sehen ist, dann sind die Heimatshoppen-Aktionstagen der IHK Stade zum vierten Mal in vollem Gange.

 

Der örtliche Handel sagt seinen Kunden Dankeschön für ihre Treue – gerade in diesen etwas schwierigeren Zeiten. Mit speziell gestalteten Tüten und Flyern sowie zahlreichen Aktionen in den Geschäften wird darauf aufmerksam gemacht, dass die Kunden durch Ihren Einkauf vor Ort ihr eigenes Lebensumfeld selbst mitgestalten können. Obendrein sollen mit einem Malwettbewerb 10 begnadete „Sottrumer Heimat Shopper 2020“ ermittelt werden.

 

 Aktuelle Infos stellt unsere Redaktion in die Rubrik 24/7. Auf Facebook gibt es ausserdem fast täglich neue Inhalte (inkl ausgewählter aktueller Polizeimeldungen) zu entdecken!

Zevener Kultursommer

Zevener Kultursommer (de)light 2020 Land & Leben

Zevener Kultursommer (de)light

 

Bei bestem Wetter fand am Samstag, 8. August, im Zevener Stadtpark der etwas andere Kultursommer statt und nicht nur die Damen und Herren vom Ordnungsamt gefiel das strenge Konzept, das die Macher mühevoll erarbeitet und stringent durchgezogen haben.

 

Den ganzen Tag über kamen und gingen gut gelaunte Besucher, die sich für die verschiedenen Acts angemeldet hatten und diese sichtlich genossen. Für Tagesticket-InhaberInnen gab es einen extra Wartebereich und die Security achtete peinlichst genau auf die Einhaltung der Hygiene-Regeln. Sowohl die Live-Performances von „OIC“, „Dr. Pop“, Lohof/Oppermann“ und „Guacayo“, als auch der Film „25 km/h“ waren bestens besucht und zeigten, dass Micha und Skippy wieder ein gutes Händchen bei der Auswahl der Künstler hatten.

 

Schön, dass es dann doch mit dem „Kultursommer (de) light“ geklappt hat, auch Dank der Sponsoren, ehrenamtlichen Helfern und der äußerst kooperativen Stadt Zeven. Wir hoffen darauf, dass es im nächsten Jahr wieder mehr zu Feiern gibt. Das wäre „mit Abstand“ die beste Nachricht in Sachen Zevener Kultursommer 2021. (hg)

 

Ausbildung bei der Sparkasse ROW-OHZ

Sparkasse Rotenburg-Osterholz stellt 13 Auszubildende ein

Zum 1. August 2020 haben 13 junge Menschen ihre Ausbildung bei der Sparkasse Rotenburg Osterholz, einem der größten kaufmännischen Ausbilder in der Region begonnen.

Die zwölf angehenden Bankkaufleute sowie ein Kaufmann für Digitalisierungsmanagement werden in den kommenden zweieinhalb bzw. drei Jahren das duale System der Berufsausbildung durchlaufen. Neben der betrieblichen Ausbildung werden die Bankkaufleute den Blockunterricht der Bankenfachklasse der Berufsschule in Zeven besuchen. Die Berufsbildenden Schulen Osterholz-Scharmbeck übernehmen den schulischen Teil der Ausbildung für den Kaufmann für Digitalisierungsmanagement. Ergänzt wird der Berufsschulunterricht von verschiedenen Fach- und Verkaufstrainings.

Der Schwerpunkt der betrieblichen Ausbildung liegt im Marktbereich und erfolgt daher zum Großteil in den Geschäftsstellen der Sparkasse Rotenburg Osterholz. Den Auszubildenden werden dabei zunächst Serviceaufgaben übertragen. Darüber hinaus verfolgen sie Beratungsgespräche als aufmerksame Zuhörer. In Kombination mit weiteren Schulungsmaßnahmen wird so das erforderliche Beratungs-know-how aufgebaut, um den angehenden Bankkaufleuten zunehmend eigenständig geführte Beratungen zu übertragen. Darüber hinaus erwarten die Auszubildenden weitere spannende Aufgaben während ihrer Ausbildungszeit. Sie werden beispielsweise in verschiedene Projekte eingebunden, denn auch organisatorische und planerische Aufgaben gehören wie auch Kontrollaufgaben und Teamwork zum Berufsalltag eines jeden Bankers.

Erstmals bildet die Sparkasse Rotenburg Osterholz in diesem Jahr eine Auszubildende im Berufsbild Bankkauffrau mit einem Schwerpunkt auf digitale Beratung aus. Die Ausbildung erfolgt analog zu dem Ausbildungskonzept für Bankkaufleute, allerdings werden regelmäßige Einsätze rund um die Online-Filiale, dem Medialen Vertrieb und dem Kunden-ServiceCenter einen Kern der Ausbildung darstellen. Die besondere Herausforderung liegt hier vor allem in der Videoberatung, die immer beliebter wird und von den Kunden der Sparkasse zunehmend gern genutzt wird. Dieses digitale Beratungsangebot setzt insbesondere den sicheren Umgang mit moderner Technik voraus, während der freundliche Umgang mit den Kunden genauso wichtig bleibt wie in den persönlichen Begegnungen innerhalb der Sparkassengeschäftsstellen. Mit der Aufnahme dieser neuen Variante der Ausbildung bietet die Sparkasse Rotenburg Osterholz eine noch größere Vielfalt an Ausbildungswegen und trägt zudem dem rasanten Tempo der Digitalisierung Rechnung.

Die Ausbildung des Kaufmanns für Digitalisierungsmanagement findet größtenteils in der Abteilung IT-Organisation der Sparkasse statt. Dort sind die Auszubildenden häufig erste Ansprechpartner für Kolleginnen und Kollegen, die Probleme mit der Technik aufgrund von Störungen o. ä. vermelden. Hilfsbereitschaft, schnelle Auffassungsgabe, technisches Verständnis und die Freude am Umgang mit Menschen sollten in jedem Fall mitgebracht werden. Auch in diesem Bereich wird häufig projektbezogen gearbeitet, was spannende Aufgaben verspricht.

Die Abschlussprüfung erfolgt vor einem Prüfungsausschuss der IHK Stade. Nach der Ausbildung stehen den Jungangestellten grundsätzlich vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten offen. Der klassische Weg ist das Studium zum Sparkassenfachwirt und -betriebswirt.

Insgesamt beschäftigt die Sparkasse Rotenburg Osterholz 42 Auszubildende, davon 39 im Ausbildungsberuf Bankkauffrau/-mann, einen Auszubildenden im Berufsbild Kaufmann für Digitalisierungsmanagement, einen Auszubildenden zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen sowie eine duale Studentin zur Sparkassen-Bachelor-Ausbildung „Banking and Sales“.

Das Einstellungsverfahren für eine Ausbildung zur/zum Bankkauffrau/-mann für den Ausbildungsbeginn 2021 hat bereits begonnen. Online-Bewerbungen zur Ausbildung werden gerne direkt über die Homepage der Sparkasse Rotenburg Osterholz unter www.spk-row-ohz.de/karriere entgegengenommen.

 

 

 

 

  • Ausbildungsplätze und Jobs findet Ihr auch immer im Land&Leben Stellenmarkt für regionale Stellenangebote.
  • Auch interessant:  das Ausbildungsmagazin, in dem Ihr viele Berufsprofile und auch Ausbildungsangebote findet!

 

 

Ausbildung Fricke

70 AUSZUBILDENDE UND DUALE STUDENTEN BEGINNEN IHRE AUSBILDUNG BEI DER FRICKE GRUPPE

Die FRICKE Gruppe bildet in diesem Jahr insgesamt 200 Berufsanfänger aus. 31 von 70 neuen Auszubildenden und dualen Studenten starten in diesem Jahr ihre Ausbildung an Standorten in der Elbe-Weser-Region. Die Ausbildungsberufe Mechatroniker (m/w/d) und Kaufmann im E-Commerce (m/w/d) werden zum ersten Mal in der FRICKE Gruppe ausgebildet.

Heeslingen, 4. August 2020 –Der Ausbildungsstart 2020 beginnt für die FRICKE Gruppe trotz Corona sehr gut. Das Unternehmen aus Heeslingen bildet in diesem Jahr in ganz Deutschland insgesamt 200 junge Menschen in unterschiedlichen Berufen aus. Damit liegt die Ausbildungsquote der FRICKE Gruppe bei 8,25 Prozent und weiter über dem bundesdeutschen Durchschnitt.

In diesem Jahr haben sich 70 neue Auszubildende und duale Studenten für das krisenfeste Unternehmen mit Hauptsitz in Heeslingen entschieden. Damit verzeichnet die FRICKE Gruppe 2020 im Gegensatz zum Vorjahr einen Anstieg von über 20 Prozent bei den Auszubildenden im ersten Lehrjahr. 31 von ihnen sind an Standorten in der Elbe-Weser-Region beschäftigt. Alle kaufmännischen Auszubildenden und dualen Studierenden vom Standort Heeslingen konnten am Montag bei einer ersten Einführungsveranstaltung mit buntem Programm an der Hauptniederlassung einen ersten Eindruck vom Unternehmen gewinnen und sich untereinander kennenlernen.

Die FRICKE Gruppe bildet insgesamt 12 Ausbildungsberufe und 4 duale Studiengängen an 29 Standorten in ganz Deutschland aus. In diesem Jahr neu hinzugekommen sind die Ausbildungsberufe Mechatroniker (m/w/d) sowie Kaufmann im E-Commerce (m/w/d). Die umfassende Ausbildung ist auch in diesen neuen Feldern für das Unternehmen von entscheidender Bedeutung. So deckt die Unternehmensgruppe seinen Bedarf an qualifiziertem Fachpersonal durch aus- und Weiterbildungsangebote weitgehend selbst und bleibt auch für die Zukunft bestens aufgestellt.

„Wir freuen uns in diesem Jahr besonders, dass wir mittlerweile 200 junge Menschen bei ihrem Einstieg in das Berufsleben begleiten dürfen“, zeigt sich Carsten Deter, Leiter Personal, begeistert. „Die Förderung von Berufsanfängern liegt uns seit den Anfängen des Unternehmens besonders am Herzen und das zeigen wir mit unserem herausragenden Engagement für alle Auszubildenden.“

Bewerbungen für den Ausbildungsstart zum 1. August 2021 werden ab sofort entgegengenommen. Alle Details zu den Ausbildungsangeboten und die Möglichkeit zur Online-Bewerbung gibt es auf https://karriere.fricke.de/.

------------------------

BTW:   regionale Ausbildungsplätze findet Ihr auch hier im regionalen Stellenmarkt von Land&Leben.

 

 

"AHA" Corona Regeln

corona a h a regeln plattdeutsch
Die Corona AHA Regeln auf Plattdeutsch.
Hinweise für die Nachbarschaftshilfe vom LK ROW - auch in Platt
 
Gerade in diesen Zeiten sind Menschen auf die Hilfe ihrer Mitmenschen angewiesen – besonders die Schwächeren, Älteren und Erkrankten. Denn diese sollten es vermeiden, sich unnötig in der Öffentlichkeit aufzuhalten und den Gefahren einer Infektion auszusetzen. Dabei sollten aber auch die Helferinnen und Helfer zum eigenen Schutz und zum Schutz der Hilfebedürftigen unbedingt die folgenden Verhaltensweisen beachten:
 
1. Leisten Sie Hilfe vorzugsweise in Ihrer näheren Nachbarschaft, im gleichen Dorf oder Stadtviertel.
 
2. Vermeiden Sie enge Kontakte. Verabreden Sie die Hilfestellung am besten vorab telefo-nisch, so dass die Begegnung an der Haustür auf ein unvermeidbares Maß reduziert wird. Halten Sie mindestens zwei Meter Abstand.
 
3. Beachten Sie die allgemeinen Maßnahmen des Infektionsschutzes wie sorgfältige Händehygiene sowie Husten- und Niesetikette: Drehen Sie sich, wenn Sie husten oder niesen müssen, von anderen Menschen weg und nutzen Sie ein Taschentuch, das Sie danach sofort entsorgen können. Falls Sie kein Taschentuch griffbereit haben, halten Sie Ihre Armbeuge vor Mund und Nase, um andere zu schützen. Waschen sich nach dem Husten, Niesen oder Naseputzen möglichst Ihre Hände.
 
4. Treffen Sie bei Einkaufshilfen verbindliche Absprachen zur Bezahlung und Übergabe der Waren. Kaufen Sie nur für den üblichen täglichen Bedarf ein. Größere Geldbeträge (Empfehlung: max. 50 Euro) sollten nicht übergeben werden. Dabei den direkten Kontakt möglichst vermeiden, z.B. kann ein Umschlag mit Geld in den Einkaufskorb gelegt werden.
 
5. Achten Sie beim Einkauf darauf, den Abstand von zwei Metern zu anderen einzuhalten und Ansammlungen in oder vor dem Geschäft zu vermeiden (Richtgröße für Ansammlungen: mehr als 10 Personen).
 
6. Von Haustieren geht nach derzeitigem Erkenntnisstand keine Übertragungsgefahr aus. Sie können also problemlos mit dem Nachbarshund Gassi gehen.
 
7. Sollten Sie zum Personenkreis gehören, der sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem durch das Robert- Koch-Institut (RKI) festgelegtem Risikogebiet aufgehalten haben (Abrufbar unter: www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikoge-biete.html), bleiben Sie zuhause und leisten Sie keine Nachbarschaftshilfe.
 
Es wird empfohlen die aktuelle Lage im Blick zu haben. Hierzu wird folgender Link empfohlen: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikobewertung.html
corona ROW

Tag der Zahngesundheit

 

20 September 2020:    Am 20.09. findet der Tag der Zahngesundheit statt.  Wir werden was zu Zahnersatz, Zahnseide und Zahnbürsten schreiben.  Einfach in der Woche um den 20.09. mal in unseren Landleben Blog schauen. (Link dann hier).  Viele Zeitschriften und Zeitungen werden zum 20. Beiträge rund um Zahngesundheit drucken; eine gute Chance, sich mal rund um Zähne, Zahnfleisch, Zahnbehandlung und Zahngesundheit zu informieren.

 

 

Rufnummern der Polizei ändern sich

 

Zum Ende des 1. Quartals 2020 stellt die Polizei die telefonische Erreichbarkeit der Polizeistationen Scheeßel, Sottrum, Visselhövede, Bothel, Fintel, Gnarrenburg, Oerel, Selsingen und Tarmstedt aufgrund landesweiter, technischer Veränderungen um. Bis dahin können die alten Nummern, aber auch die neuen Nummern verwendet werden. Für Faxanschlüsse gilt die Änderung entsprechend.

Die Erreichbarkeit der Polizeistation Sittensen erfolgt weiterhin über den Anschluss der Autobahnpolizei in Sittensen (04282/59414-0) und wird zu einem späteren Zeitpunkt geändert.

Ab dem 01. April 2020 sind die nachfolgenden Polizeidienststellen nur noch über ihre neuen Nummern zu erreichen.

Neue Telefonnummer Polizei

Veranstaltungskalender vom 14 bis 20.09.   Den aktuellen Wochen-Veranstaltungskalender finden Sie immer auf der aktuellen 24/7 News-Site hier im Land&Leben Magazin online sowie als Monatsübersicht im gedruckten Heft.

 

  • 14.09.0202, Rotenburg: Dokumentarfilmabend zur DDR Geschichte in der VHS  (Kantor-Helmke-Haus, ab 19:30 Uhr, freier Eintritt).
  • 15.09.2020, Achim: offene Bühne im KASCH. (Großer Saal, ab 19:30, freier Eintritt)
  • Ab 16.09.2020 Kunst in der Sparkasse OHZ.
  • 17.09.2020, Selsingen:  Selsinger Genußtage (im ganzen Ort, bis zum 19.09.2020  .... Infos
  • 18.09.2020, Scheeßel:  Guitarre, Gesang, Brasilien; im Gaucho-Rodizio.
  • 18.09.2020, Grüne Resilienz:   Vortrag im Rahmen von GoGreen in Lilienthal. Martinskirche, Moorhauser Landstraße.
  • 19.09.2020, Lilienthal: Soul R'n'B & Hip Hop. Murkens Hof, ab 19 Uhr, Einlass 18 Uhr, Vorverkauf im Kundenzentrum  der Osterholzer Stadtwerke und in den Geschäftsstellen der Volksbank Osterholz-Bremervörde.
  • 19.09.2020, Rotenburg: Stadtführung, 11:00 Uhr, Touist-Information Am Pferdemarkt.
  • 20.09.2020, Zeven:  Zevener Orgelreihe, St. Viti Kirche, 18:00 Uhr.
  • 20.09.2020, Ritterhude:  Werner Momsen im Hamme Forum.  20 Uhr.
  • 20.09.2020, Bevern  (bei Bremervörde):  Ziegelei zum Anfassen.  14:00 bis 17:00 Uhr.

 

 

Soweit nur eine kleine Auswahl aus unserem regionalen Veranstaltungskalender. Ein paar zeitlose Wochenendtipps aus unserem Blog gibt es auch hier.

 

Radfahren und Lokalpolitik: Workshop in Zeven

Veranstaltungen Zeven / Lokalpolitik / Bürgerbeteiligung: 

 

Fahrradfahrer in Zeven; zum Workshop anmelden!

 

Am 23.09.2020 können Fahrradfahrer in Zeven ein wenig Einfluß auf die Verkehrspolitik der Stadt nehmen.  Die Stadt bietet einen Workshop an, durch den Fahrradfahrer sich bei den Planungen für eine fahrradfreundliche Stadt einbringen können. 

 

Da man sich für den Workshop anmelden muss, sollten interessierte Fahrradfahrer sich schnell anmelden. 

 

 

Mehr Radverkehr für Zeven: Workshop am 23.09.20. Anmeldung notwending!


Die Stadt Zeven beschäftigt sich aktuell mit der Entwicklung eines Konzeptes für eine Fahrradfreundliche Stadt.

 

Politik und Verwaltung haben sich bereits mit dem aktuellen Zustand des Radwegenetzes in Zeven befasst. Erste Möglichkeiten für eine Weiterentwicklung des Radwegenetzes sowie der gezielten Verbesserung der Infrastruktur für eine fahrradfreundliche Stadt wurden geprüft.

 

Neben den durch die Verwaltung und die Politik bereits festgestellten Entwicklungspotenzialen, sollen jetzt die Bürgerinnen und Bürger mit Ihren Ortskenntnissen, Alltagserfahrungen und Ideen zur Verbesserung des Radwegenetzes eingebunden werden.

Die Stadt Zeven führt daher am 23. September 2020, von 18:00 bis 20:00 Uhr einen Workshop zum Thema „Fahrradfreundliche Stadt Zeven“ im Rathaussaal Zeven durch.

 

 

"Ziel der Veranstaltung ist der Austausch zur Radverkehrsinfrastruktur im Zevener Stadtgebiet und den Ortsverbindungswegen."

 

 

Gemeinsam sollen Möglichkeiten und Bedarfe für ein fahrradfreundlicheres Zeven entwickelt und damit eine Grundlage für die politischen Entscheidungen geschaffen werden.

 

 

Anmeldung erforderlich:


Aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen ist die Teilnehmerzahl stark begrenzt. Für interessierte Bürgerinnen und Bürger werden für diesen Workshop 15 Plätze vergeben. Interessierte können sich hierzu bei Merina Krasnic, merina.krasnic@zeven.de, Tel. 04281-716242 oder Katja Hannemann, Tel. 04281-716142, von der Zevener Verwaltung verbindlich per Mail oder Telefon anmelden.

Als Impuls für die gemeinsame Diskussion, wird das Regionalmanagement der ILE-Region Börde Oste-Wörpe zu Beginn der Veranstaltung einige Trends und Fakten zum Radverkehr vorstellen. Anschließend wird das Unternehmen PGT aus Hannover, das auch den Verkehrsentwicklungsplan für die Stadt Zeven erstellt hat, anhand konkreter Beispiele Entwicklungspotenziale für den Radverkehr in Zeven aufzeigen. Den Schwerpunkt sollen aber die Beiträge der Bürgerinnen und Bürger sowie verschiedene Interessenvertreter, - beispielsweise der Schulen-, einnehmen und ihre Vorstellungen zur Entwicklung einer fahrrad- und klimafreundlichen Stadt Zeven.

Damit die Ergebnisse der Veranstaltung auch für alle Zevenerinnen und Zevener einsehbar sind, sollen diese im Anschluss an die Veranstaltung online verfügbar sein. Auch die Eingabe weiterer Vorschläge soll dann für weitere zwei Wochen möglich sein, kündigen Fachbereichsleiter Günther Neß und Christoph Reuther an.

Presseinformation Stadt Zeven

 

 

 

September 2020:

 

A Tribute to Johnny Cash inBremervörde / Hesedorf: The LineWalkers

Am 26.09.2020 gibt es endlich wieder Live-Musik im Hesedorfer Logehuus.
.... und überall hier in der Region ROW-OHZ-BRV gibt es wieder Live Musik zu hören. Holen Sie sich daher das aktuelle Magazin (die gedruckte Zeitschrift, gratis in vielen Geschäften und Gaststätten hier in der Region) mit dem Veranstaltungskalender! Oder schauen Sie regelmäßig in die Rubrik 24/7 hier auf unserer Website.

 

---

Schon mal vorgemerkt:

Nächstes Jahr: SV Hesedorf 100 Jahre.  Sportvereine in BRV.  SV Bevern übrigens auch 100 Jahre.

 

 

Alle Angaben und Termine ohne Gewähr.