Dieter Falk, 31.10.2021 in Bremervörde

Dieter Falk performt am 31.10.21 in der St.-Liborious-Kirche in Bremervörde.

 

Hier alle Infos zu Diter Falk in BRV und zusätzlich die Nachlese: Bilder vom Konzert mit Lesung in Bremervörde.

 

Hier die ergänzenden Informationen zu unserem aktuellem Veranstaltungskalender

 

Dieter Falks Lebensgeschichte ist die eines sympathischen Vollblutmusikers – mit wunderbaren Geschichten über das Leben, die Liebe und sinnstiftende Momente. Falk entführte die Hörer mit Pur ins „Abenteuerland“, sorgte mit Pe Werner für „Kribbeln im Bauch“, und trat in der Pro7-Sendung „Popstars“ als Juror vor ein Millionenpublikum. Am 31.10.21 ist er jedoch in einem relativ intimen Rahmen ab 19.00 Uhr in der St.-Liborious-Kirche in Bremervörde zu erleben.

 

 

„Der Abend wird nicht so steif wie eine Lesung. Wir möchten den Abend interaktiv gestalten, dabei das Leben im Showbusiness einmal etwas anders vorstellen. Im Prinzip wird es ein Konzert mit Anekdoten“ freut sich Dieter Falk im Land & Leben-Gespräch auf das kommende Konzert in Bremervörde.

 

Zusammen mit seinem Klavier und einem Schlagzeuger wird der Musiker, Produzent und Ex-TV Juror Geschichten aus seinem Buch „Backstage (Von PUR, Popstars und den Zehn Geboten)“ lesen, und die größten Hits spielen, an denen er beteiligt ist. Dazu gehören sicher auch die von ihm produzierten Pur-Hits „Hör gut zu“ (von der LP „Seiltänzertraum“) und „Ich lieb´ dich (Egal wie das klingt)“ (vom Album „Abenteuerland“).

 

Auf die Geschichten sollte man besonders gespannt sein, denn die Gitarrenparts davon wurden zirka 1993 - 95 teilweise mit und bei Peter Weihe in Bremervörde eingespielt. Aktuell ist Falk gerade zurück von einem Trip bei Johannes Oerding, mit dem er Aufnahmen von Chören abgemischt hat. (rgp)

 

Bericht / Fotos vom Dieter Falk Konzert in Bremervörde:


Dieter Falk
Dieter Falk LIVE: Dieter Falk und Schlagzeuger Daniel Rheinbay

Konzertlesung mit Dieter Falk in Bremervörde

 


Es geht auch anders – in Bremervörde war am Sonntag nicht Halloween, sondern Reformationstag: Auf der Bühne der St.-Liborius-Kirche standen in der Ostestadt Dieter Falk und Schlagzeuger Daniel Rheinbay.

 

Die Kirche war so gut besucht wie schon seit langer Zeit nicht mehr, und die Stimmung war erstklassig, als Falk u.a. Erlebnisse mit (der Popgruppe) Pur, Gitte Hænning, Howard Carpendale, einer Casting-Show bzw. den Zehn Geboten erzählte. Dazu gab es viel Musik mit Falk am Flügel und Rheinbay an den Drums.

 

Improvisiert aus dem Gesangsbuch der Kirche, von Bach, aber auch instrumentale Versionen von Pophits, die Falk (im Original) produziert hat. Als Special-Guests waren noch ein Sänger und drei Sängerinnen aus einem Chor dabei, mit dem Falk bei seiner „Nacht der Chöre“ mit Johannes Oerding erfolgreich aufgetreten war – darunter die in Basdahl aufgewachsene Silke Steffens.

 

Hervorragend organisiert von Arne Suter und dem Team der Kirche, gab es -unterbrochen von einer 20minütigen Pause- erstklassiges Entertainment von ungefähr 19.00 bis kurz nach 21.30 Uhr.

 

Anschließend signierte Falk noch Eintrittskarten, CDs und Bücher. (rgp)

Dieter Falk
Dieter Falk in Bremervörde