Unter Alkohol und Medikamenten auf dem Motorrad

Offensen. Eine Streifenbesatzung der Zevener Polizei hat am Dienstagnachmittag die Alkoholfahrt eines 31-jährigen Motorradfahrers gestoppt. Bei der Verkehrskontrolle des Bikers stellte sich heraus, dass er nicht nur Alkohol sondern auch betäubende Medikament in seinem Blut gehabt haben dürfte. Eine gültige Fahrerlaubnis besaß der 31-Jährige auch nicht. Er musste eine Blutentprobe abgeben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0