Unfallflucht wurde beobachtet

Brauel. Am Donnerstagvormittag ist eine Unfallflucht im Osterhornweg von einer aufmerksamen Zeugin beobachtet worden. Demnach sei ein 79-jähriger Autofahrer gegen 9 Uhr beim Zurücksetzen mit seinem Auto gegen einen Verteilerkasten gefahren. Ohne den Vorfall zu melden, sei der Mann davongefahren. Die Polizei ermittelte den Verdächtigen und befragte ihn zu Unfallhergang. Er sei zur Unfallzeit zwar in Brauel gewesen, einen Zusammenstoß mit einem Verteilerkasten habe der Mann aber nicht wahrgenommen. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Unfallflucht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0