Beim Auffahrunfall verletzt

Zeven. Bei einem Auffahrunfall an der Kreuzung Nord-West-Ring/Zum Neuen Lande ist am Dienstagmorgen ein 44-jähriger Autofahrer verletzt worden. Der Mann hatte mit seinem Renault hinter der Ampel erneut warten müssen. Ein 50-jähriger Selsinger erkannte diese Situation zu spät und fuhr mit seinem Citroen auf das stehende Fahrzeug auf. Durch den Aufprall erlitt der 44-Jährige leichte Verletzungen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0