Autofahrer hat THC im Urin

Zeven. Eine Streifenbesatzung der Zevener Polizei hat am Donnerstagnachmittag die Drogenfahrt eines 27-jährigen Zevener gestoppt. Bei einer Verkehrskontrolle in der Godenstedter Straße hatten die Beamten erkannt, dass der Mann vor Fahrtantritt Rauschgift konsumiert haben dürfte. Ein Drogenschnelltest zeigte an, dass THC - der Rauschstoff in Cannabisprodukten - im Urin des 27-Jährigen war. Eine Blutprobe wird zeigen, ob der Mann regelmäßig Drogen nimmt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0