Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

Zeven. Am Freitag, 22.01.2016, in der Zeit von 15.15 Uhr bis 15.25 Uhr, kam es in Zeven im Einmündungsbereich Kivinanstraße (B71) / Labesstraße, an der dortigen Lichtzeichenanlage, zu einem Verkehrsunfall mit Flucht. Dabei wurden zwei 6-jährige Jungen leicht verletzt. Die beiden Kinder wollten mit ihren Fahrrädern die Fußgängerfurt der Lichtzeichenanlage in Richtung Lidl-Markt überqueren. Als sie Grünlicht hatten, fuhren sie los und wurden von einem schwarzen Pkw, der bei Rotlicht gefahren sein muss, erfasst. Beide Jungen wurden leicht verletzt, ein Fahrrad beschädigt. Der Fahrzeugführer flüchtete mit seinem schwarzen Pkw von der Unfallstelle, ohne sich um die verletzten Kinder zu kümmern. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei in Zeven zu melden: 04281/93060.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0