Kupferdiebe im IGS-Neubau

Zeven. Durch eine unverschlossene Bautür dürften unbekannte Täter am vergangenen Wochenende in den Neubau der IGS Zeven in der Kanalstraße gelangt sein. Die Unbekannten hatten es auf Buntmetall abgesehen. Im Untergeschoss schnitten sie fünf vorinstallierte Kabelstränge ab. Im Obergeschoss hielt das angegriffene Kabel stand. Mit insgesamt 60 Meter Kupferkabel verließen die Unbekannten den Tatort.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0