13-jährige Radfahrerin verunglückt auf dem Schulweg

Zeven. Am Montagmorgen ist eine 13-jährige Radfahrerin in der Bremer Straße von einem Auto angefahren worden. Das Mädchen war gegen 7.20 Uhr auf ihrem Weg zur Schule vom Radweg auf die Bremer Straße gefahren, um auf die andere Straßenseite zu kommen. Dabei hatte die junge Radlerin offensichtlich nicht auf den Twingo einer 18-jährigen Fahranfängerin aus Hepstedt geachtet. Bei dem Zusammenstoß kam das Mädchen zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0