Zevener viele Jahre ohne Führerschein gefahren

Zeven. Am Sonntagvormittag ist einer Streifenbesatzung der Zevener Polizei ein 30-jähriger Autofahrer aus der Samtgmeinde Zeven in Netz gegangen, der noch nie im Besitz eines Führerscheins gewesen ist. Während der Verkehrskontrolle in der Bahnhofstraße konnte der Mann keinen Führerschein vorlegen. Ermittlungen vor Ort ergaben, dass keine Eintragung für den Kontrollierten vorlag. Mit diesem Verdacht konfrontiert, räumte der 30-Jährige die Fahrt ohne Fahrerlaubnis ein. Er habe zwar einen Führerschein beantragt, aber noch keinen gemacht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0