Berauscht über die Bundesstraße

Zeven. Eine Streifenbesatzung der Zevener Polizei hat am Dienstagvormittag die Alkoholfahrt eines 56-jährigen Autofahrers aus dem Landkreis Stade gestoppt. Der Mann geriet gegen 9 Uhr vormittags in der Bremervörder Straße in Richtung Brauel in eine Verkehrskontrolle. Die Beamten vermuteten, dass der Mann vor Fahrtantritt oder am Abend zuvor zu tief ins Glas geschaut haben könnte. Ein Atemalkoholtest bestätigte den ersten Verdacht: 1,2 Promille. Der 56-Jährige musste die Beamten zur Polizeiwache begleiten. Dort wurde ihm eine Blutprobe und auch der Führerschein abgenommen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0