12-Jähriger an der Ampel verletzt

Zeven. Ein 12-jähriger Fußgänger, der mit seinen Rad die Ampel Kivinanstraße/Bremer Straße schiebend passieren wollte, ist am Mittwochnachmittag gegen 14.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Ein 38-jähriger Autofahrer hatte den Jungen auf der Furt beim Abbiegen vermutlich übersehen. Der 12-Jährige stürzte und zog sich leichte Verletzungen am Knöchel und am Knie zu. Am Auto und am Fahrrad enstand Sachschaden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0